Wohlfühlzeit mit Kneipp

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung für die Firma Kneipp.

Gestern konnten wir noch ein paar Sonnenstrahlen erhaschen und scheinbar war es vorerst auch der letzte schöne Herbsttag. Allgemein fällt der Herbst gewiss nicht unter die Kategorie meiner persönlichen Lieblings-Jahreszeit, allerdings hält er gerade im Oktober meistens noch einmal ein paar sonnige Tage für uns bereit. Zumindest an den Wochenenden wünsche ich mir das, um mich draußen aufhalten zu können; um Orte zu besuchen, an denen ich mich wohlfühle; um Energie zu tanken; um den jeweiligen Moment zu genießen. Diese Wohlfühlzeit gibt mit Kraft für die weniger schönen Tage und gerade am Wasser fühle ich mich ausgesprochen wohl.

Wohlfühlzeit 

Auch in der Zeit, in der das Schmuddelwetter herrscht, möchte ich mich wohlfühlen. Gerne denke ich an meine Wohnung in Frankfurt zurück, vor allem an die breite Fensterbank im Wohnzimmer. Dort saß ich so gerne und schaute zu, wie die Dampfer den Main entlang schipperten. Dabei flossen die Regentropfen an meinem Fenster nach unten und trotz schlechtem Wetter empfand ich solche Tage angenehm, weil ich mir eine Wohlfühl-Atmosphäre geschaffen hatte. Auch heutzutage verzage ich nicht, wenn es draußen regnet, denn Schmuddelwetter ist auch Kuschelwetter und mit ein paar Kerzen, einer Tasse Tee*, in einer Decke eingekuschelt und dazu ein gutes Buch in der Hand schaffe ich mir auch in meinen eigenen vier Wänden meine persönliche Wohlfühlzeit.

Wohlfühlzeit mit Kneipp

Eine angenehme Wärme verspüre ich ebenfalls in meinem Badezimmer und mit Wohlfühlzeit von Kneipp* gestalte ich es mir so richtig kuschlig. Wenn die Kerze* bereits lodert, der Schaum in der Badewanne schön knistert und sich im gesamten Raum ein angenehmes Aroma ausbreitet, kann ich mich in meiner Wohlfühloase zurücklehnen, entspannen und neue Energie tanken. Eine entsprechende Atmosphäre ist für eine Wohlfühlzeit sehr wichtig und dazu zählt eben auch ein wohltuender Duft. Ätherische Öle sind dafür sehr geeignet und auf solche setzt Kneipp auch bei den aktuellen Herbstneuheiten.

Cremedusche Wohlfühlzeit

Die Kneipp Cremedusche Wohlfühlzeit* gibt durch die ätherischen Öle von süßer Orange und Sternanis ein doch recht mildes Bouquet her. Ich hätte es gerade wegen diesen beiden Zugaben eher weniger dezent vermutet. Außerdem geht der warme Duft vom Macadamiamilchextrakt hervor und das ist ein für mich ansprechender Aspekt. Das weiche Hautgefühl, welches diese Cremedusche mit sich bringt, bleibt mir auch nach der Pflege noch eine Weile erhalten. Einen noch nachhaltigeren Effekt erhalte ich wahrscheinlich durch die Kneipp Körpermilch Wohlfühlzeit*, welche die Serie komplettiert.

Repair-Handcreme Wohlfühlzeit

Auch der Repair-Handcreme Wohlfühlzeit* geht dieser Wohlfühlduft hervor und setzt somit bei mir ein wohliges Gefühl frei. Kennt ihr das, wenn man nach dem Verreiben der Pflege gar nicht mehr aufhören mag, an der eingecremten Stelle zu schnuppern? So geht es mir mit einigen Handcremes von Kneipp, so auch mit der Repair-Handcreme Wohlfühlzeit. Gerne “belästige” ich auch Personen in meinem näheren Umfeld damit, indem ich ihnen meine Hände gerne vor die Nase halte. Eventuell kann ich ihnen ja ein wenig meiner Wohlfühlzeit abgeben. Anders wie bei der Cremedusche bleibt mir der Duft der Handcreme noch sehr lange erhalten.

Wohlfühlduft

Die Repair-Handcreme lässt sich gut verreiben, hinterlässt aber einen leichten Fettfilm auf den Händen. Vielleicht ist es aber genau das, was wir für die kälteren Tage als Schutz brauchen. Die reichhaltige Pflege mit Macadamiamilchextrakt und Sheabutter regeneriert und stärkt laut Kneipp die Hautbarriere nachweislich. Ich mag diese Creme gerade wegen dem warmen Aroma, aber auch wegen dem pflegenden Effekt sehr gerne, doch geht sie in der Kategorie Handpflege nicht als mein persönlicher Favorit hervor.

Cremebad Wohlfühlzeit

Der Duft vom Kneipp Cremebad Wohlfühlzeit* erfüllt mein komplettes Badezimmer und verwöhnt uneingeschränkt meine Sinne. Die Duftkomponente unterstreichen die komplette Wohlfühlzeit-Serie und erzeugen somit ein wiedererkennbares Geruchsbild. Der cremige Schaum vom Cremebad umschmeichelt während der Badezeit meine Haut und schenkt mir zusätzlich zum Aroma eine Wohlfühlzeit.

Die Kraft der Natur

Kneipp setzt in jeglichen Inhaltsstoffen auf das, was die Natur uns schenkt und an unangenehmen Tagen greife ich sehr gerne auf die Produkte zurück, um mir in meinem Zuhause eine Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen. Die Natur gibt mir allerdings auch Kraft, indem ich sie besuche. Egal ob es euch in die Natur verschlägt, ihr vielleicht aber lieber mit einem Buch die Couch belagert, oder euch eine Auszeit im hauseigenen Badezimmer gönnt – um euch die grauen Herbsttage bunter zu gestalten, solltet ihr euch eine eigene Wohfühlzeit kreieren.

~PR-Sample~

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: https://www.kneipp.com/de_de/produkte/catalogsearch/result?q=wohlf%C3%BChlzeit

*Link führt zur Partner-Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen