VICHY LIFTACTIV Micro Hyalu Pads

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung für die Firma Vichy.

Mit der LIFTACTIV Collagen Specialist* von Vichy* habe ich meine Liebe zu dieser Marke entdeckt. So war ich auf ein weiteres Erzeugnis aus der LIFTACTIV-Serie sehr gespannt und habe mich an den Micro Hyalu Pads versucht. Nicht nur das Gefühl von Ruhebedürfnis macht sich in mir breit, sondern sieht man mir diese Erschöpfung auch an. Da muss man schon etwas dagegen tun. Wer möchte schließlich aussehen, wie ein Panda?

Meine Anforderung an die Micro Hyalu Pads war es, dass meine erkennbare Müdigkeit ein wenig kaschiert wird und das Versprechen auf der Verpackung sollte meinem Wunsch schließlich nachkommen.

Apropos Verpackung: als ich Diese anfangs in der Hand hielt, schwebte ich gedanklich in zwei Richtungen. Zum einen dachte ich, dass es zu viel Verpackung für zu wenig Inhalt ist und zum anderen hatte ich Bedenken, ob mich das Fabrikat mit nur einer Anwendung tatsächlich überzeugen kann.

Es ist egal, ob man die Micro Hyalu Pads Nachts oder am Tag anwendet. Allerdings wird empfohlen, die Augenpads erst nach vier Stunden abzulösen, also entschied ich mich für die Einwirkzeit während dem Schönheitsschlaf.

Schutzfolie ab, Augenpads auf das gereinigte Gesicht unterhalb der unteren Wimpernlinie platzieren und ab ins Bett… Die Klebefläche ist – wahrscheinlich den 160 Mikro-Kegeln geschuldet – geriffelt. Das habe ich beim sanften Einklopfen der transparenten Pads auch dezent, aber nicht unangenehm gespürt.

Leider konnte ich nicht so richtig abschalten und vor allem nicht vergessen, dass ich einen Fremdkörper im Gesicht habe. Die LIFTACTIV Hyalu Pads waren nicht erschwerend, aber ich habe sie während der gesamten Anwendungsdauer wahrgenommen. Entfernen ließen sich die Pads ganz einfach und vor allem frei von Rückständen.

Versprochen wird ein Sofort-Effekt. Die oben erwähnten 160 Mikro-Kegel – bestehend aus 100 % Hyaluron – lösen sich während der Einwirkzeit komplett auf. Laut dem Hersteller können sie somit leichter in epidermale Schichten eindringen, um so Falten von innen heraus aufzufüllen.

Meine sogenannten Krähenfüße sieht man hauptsächlich, wenn ich lächel. Tatsächlich habe ich mich nach der Abnahme der Pads vor den Spiegel gestellt und den “Grins”-Test durchgeführt. Und wisst ihr was? Die Lachfältchen und Linien waren noch da. Mein Augenpartie wirkte weniger müde und wahrhaftig etwas erholter. Das kann ich durchaus bestätigen. Doch war dieser Effekt justament. Durch meine Tagespflege erhalte ich für längere Zeit diese frische Ausstrahlung.

Die Vichy LIFTACTIV Micro Hyalu Pads* sind bei zwei Pads (eine Anwendung) für den Preis von ca. 18 ,- € (UVP) erhältlich. Wenn man die Pads wie empfohlen einmal wöchentlich anwendet, könnt ihr euch nun selber ausrechnen, wie hoch eure monatlichen Ausgaben für dieses Produkt wären. Für mein persönliches Empfinden leisten mir die Micro Hyalu Pads zu wenig und so finde ich den Preis nicht wirklich gerechtfertigt.

~PR-Sample~

*Link führt zur Partner-Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen