Valentinstag

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden.
An Bekanntheit gewann der Valentinstag im deutschen Sprachraum durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die intensive Werbung der Blumenhändler und Süßwarenfabrikanten

(Quelle: www.wikipedia.de)

Blume

Ja, ich mag ihn – den Valentinstag, denn ich liebe Blumen und Pflanzen in allen Facetten. Klar bringt mir mein Mann immer mal Blumen mit, aber Pflanzen gibt es eher zu bestimmten Anlässen und so freue ich mich, dass er mich mit einer Orchidee bedacht hat in einer Farbgebung, die ich bisher noch nicht hatte.
Auch von Kneipp bekam ich heute eine Überraschung zum Valentinstag. Diese Produkte sind mir nicht mehr ganz unbekannt, aber immer wieder
herzlich willkommen.

DSCN8523

Kneipp Massagemilch “Hautzarte Verwöhnung”
Diese Massagemilch habe ich letztes Jahr sehr gerne unter die Lupe genommen und euch hier davon ausführlich berichtet. Ich mag sie nach wie vor sehr gerne, vor allem den dezenten von mir sehr geliebten Mandelduft.
Kneipp Geschenkpackung Männerduschen
Letztens hatte ich euch von dem Valentinstags-Gewinnspiel von Kneipp berichtet, wobei es auch die neue Geschenkepackung mit den Kneipp Männerduschen zu gewinnen gab. Die Kneipp Startklar 2in1 Dusche durfte mein Mann bereits testen, wie ich euch hier berichtet hatte. Nun darf er sich nochmal darüber freuen und zugleich die Kneipp 2 in 1 Dusche Kühle Frische ausprobieren.
Kneipp Schaum-Dusche “Blütenzart”
Darüber freue ich mich am meisten, da ich letztes Jahr die
Kneipp Schaumdusche “Wachgeküsst” schon testen durfte. Ich mag
Schaum-Duschen sehr gerne, doch war mir die “Wachgeküsst” vom Duft her zu orangig-fruchtig und ich denke, dass mir “Blütenzart” mehr taugt.

Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen