trnd Testbericht: Senseo

DIE KAFFEEPADS VON SENSEO FÜR CAPPUCCINO UND CAFÉ LATTE HABEN EINE NEUE REZEPTUR – FÜR NOCH CREMIGEREN GESCHMACK.

Ich durfte die neuen Senseo Milchschaumspezialitäten Cappuccino und Café Latte testen.

DSCN1089

Ich habe fast alle Pads verteilt. Auch die Coupons und Schablonen fanden neue glückliche Besitzer. Selbstverständlich habe ich auch selber getestet, zusammen mit Familie und Freunden. Eine Kaffeepadmaschine ist sehr praktisch, wenn man mal spontanen Besuch kriegt und alle waren von dem Geschmack begeistert.

DSCN10881

Die neuen Senseopads sind aber irgendwie fester, als die “alten” Kann das sein?
Geschmacklich liegt Café Latte um einiges vor dem Cappuccino. Café Latte schmeckt schön milchig, süßlich, cremig und auf Zucker kann man hier gut verzichten. Ich kenne die alte Rezeptur nicht, aber von der neuen Rezeptur bin ich begeistert. Einige Freunde behaupten, dass man den Unterschied zwischen “Alt” und “Neu” schon merkt. Auch beim Cappuccino kann man auf Zucker verzichten, doch fehlt mir und auch meinen Mittestern hier das Cremige, ich fand ihn eigentlich recht wässrig.
Kaffee ist Kaffee und den kann man durch einem Kaffee einer Padmaschine nicht ersetzen, aber für den schnellen Kaffee zwischendurch ist es eine gute Alternative. Allerdings finde ich es etwas schade, dass die Pads nur für kleine Tassen sind. Habe ich mal 2 Freundinnen zu Besuch und wir trinken Senseo, ist so eine Packung nach dem Besuch fast leer.
Die Senseo-Maschine hatten wir eigentlich schon durch eine Dolce Gusto ersetzt, aber für den Test haben wir die Senseo wieder vorgekramt. Und weil die Pads überzeugt haben, darf sie zwischen der Kaffeemaschine und der Dolce Gusto stehen bleiben und ist wieder in Benutzung. Wie gesagt, kann ich den Unterschied zwischen “Alt” und “Neu” selber nicht beurteilen, aber laut meinen Mittestern ist es Senseo wirklich gelungen, die Rezepturen zu verbessern. Um das Ganze abzuschließen: Café Latte hat mich und meinen Mittestern überzeugt und ich kann diese Sorte auf jeden Fall weiterempfehlen. Cappuccino hingegen stoß bei keinem von uns auf große Begeisterung. Kann man trinken, muss man aber nicht.

Vielen Dank an trnd und Senseo für die Möglichkeit zum Testen.

8 Gedanken zu „trnd Testbericht: Senseo

  1. 15503Sunny

    Ich trinke mit der Senseo meist auch nur normalen Kaffee, da ich noch eine Tabsmaschine habe, aber der neue Latte Macchiato von Senseo kommt jetzt auch öfters in meine Tasse am Morgen 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu gelöschter User Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen