Tchibo – Kaffeegenuss wie beim Barista

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung für Tchibo.

Mein liebstes Heißgetränk habe ich bereits in verschiedenen Varianten zubereitet. Natürlich nutze ich die herkömmliche Methode mit der Filterkaffeemaschine, aber auch verschiedene Padmaschinen kamen schon zum Einsatz. Zusätzlich verfüge ich über einen Kaffee-Perkolator. Bei dieser Art der Zubereitung mundet mir mein Kaffee am besten. Dank Tchibo* befindet sich nun eine weitere Methode in meinem Repertoire: Die Handfilter-Zubereitung.

Tchibo Blonde Roast

“Besonders leicht und aufregend-elegant – verführend mit zart-fruchtigem Charakter und einem Hauch von Süße – das ist der neue Filterkaffee von Tchibo. Tchibo Blonde Roast ist eine Kombination aus zwei herausragenden Kaffees: Einem eleganten Tansanier und einem lebhaften Kolumbianer.” (Textquelle und weitere Infos zum Produkt findet ihr hier*)

Blonde Roast – 250g Ganze Bohne von Tchibo duftet weniger intensiv, als andere mir bekannte Kaffeesorten. Wahrscheinlich ist das der hellen Röstung zuzuschreiben. Erst beim Mahlen entfaltet sich das Aroma ein wenig mehr und ich genieße den Kaffee noch vor dem ersten Schluck.

Tchibo Kaffeemühle

Mit der Kaffeemühle von Tchibo kann ich mir meine Ganze Bohnen nun selber mahlen. So breitet sich dieses dadurch entfaltete Aroma nicht nur direkt vor meinem Näschen aus, sondern schmeckt Kaffee frisch gemahlen auch einfach am besten. Das Keramikmahlwerk ermöglicht verschiedene Mahlgradeinstellungen von fein bis grob in 18 Stufen. Die Kaffeemühle ist für den Preis von 19,99€ (UVP) hier* erhältlich. Der Auffangbehälter ist abnehmbar. Ehrlich gesagt hatte ich anfangs ein wenig Probleme mit der Hand-Kurbel, bzw. reichte meine Kraft nicht aus. Selbst der Hausherr kam ins Schwitzen, als er sich an der Kaffeemühle versuchte, aber Übung macht den Meister und mittlerweile klappt es ganz gut.

Verschließbarer Pulverbehälter

Ebenfalls zur Kaffeemühle gehört dieser verschließbare Pulverbehälter mit Füllstandanzeige aus Acrylglas. Der fängt den eben erst gemahlenen Kaffee nicht nur auf, sondern hält das Pulver durch den mitgelieferten Verschluss länger frisch. So bleibt dem Kaffee auch das Aroma erhalten. Der Pulverbehälter umfasst eine Füllmenge für bis zu 30 g Kaffee = ca. 4 Tassen Kaffee.

Tchibo Glas-Kaffeekanne

Die Glas-Kaffeekanne von Tchibo ist eine perfekte Ergänzung zum Handfilter. In der Verarbeitung ist sie sehr zart. Tatsächlich hatte ich beim ersten Gebrauch Bedenken, dass sie mir wegbrechen könnte. Diverse Röstungen bieten dem geschulten Auge eines Kaffeegenießers die Varietät in den Farben des Kaffees. In dieser Glaskanne ist die Variation besonders gut erkennbar. Die Kanne ist passend für Handfilter 1×4 und 101 von Tchibo und hat ein Fassungsvermögen von ca. 600 ml = Kaffee für bis zu 4 Tassen. Durch den Deckel bleibt mein geliebtes Heißgetränk noch eine ganze Weile warm und so kann ich meinen Kaffeemoment länger genießen. Die Glas-Kaffeekanne von Tchibo ist für den Preis von 19,99€ (UVP) hier* erhältlich.

Tchibo Kaffeefilter

Der Kaffeefilter aus glasierter Keramik ist in zwei verschiedene Gößen  – passend für 101 Papierkaffeefilter / 7,99€ (UVP) und geeignet für 1×4 Papierkaffeefilter / 9,99€ (UVP) – hier* erhältlich. Ein mittlerer Mahlgrad wird hierbei empfohlen. Die Handfilter-Zubereitung überlässt mir die Entscheidung, welche Menge an Kaffeepulver ich verwende und wie viel Wasser ich für den Aufguss nutze. Selbstverständlich ist mir bewusst, dass ich das bei anderen Methoden der Zubereitung ebenfalls frei bestimmen kann. Aber was die Temperatur meines Wassers betrifft, um mir ein individuelles Ergebnis zu zaubern, habe ich hierbei ebenfalls die freie Wahl.

Die Handfilter-Zubereitung

Die extrafeinen Papierkaffeefilter bestehen aus weißem Qualitätspapier und sind bei dem Inhalt von 80 Stück für den Preis von 0,99€ (UVP) erwerbbar. Als Barista-Tipp wird dem Endverbraucher mit auf den Weg gegeben, das Wasser einmal durch den Filter laufen zu lassen, da es so den Papiergeschmack verliert. Sobald das Kaffeepulver dem Filter hinzugefügt wurde, soll man Dieses dann ebenfalls mit Wasser in Kreisbewegungen benetzen und kurz ziehen lassen. Letztendlich gibt man die für sich gewählte Menge hinzu und lässt es komplett durch den Filter laufen.

Faszination Kaffee

Mein erster handgemachter Filterkaffee war mir nicht ganz so gut gelungen. Nach wie vor bedarf es noch ein klitzekleines bisschen an Optimierung, was die für mich richtige Menge betrifft. Gemahlen kann ich den Blonde Roast aber für jegliche Geräte verwenden, um ihn geschmacklich mit anderen Kaffees zu vergleichen. Allerdings finde ich die Handfilter-Zubereitung prima. Vor allem durch das Aroma, was beim Aufbrühen freigesetzt wird, entdecke ich meine Leidenschaft für dieses Heißgetränk wieder neu.

Für den Produkttest habe ich von Tchibo ein umfangreiches Starterpaket erhalten, worüber ich mich sehr gefreut habe. Die Handfilter-Zubereitung gefällt mir wie bereits erwähnt ganz gut, auch wenn ich noch ein wenig an der für mich optimalen Dosierung feilen muss. Der Blonde Roast ist sehr sanft im Geschmack. Mir ist der Kaffee sogar ein wenig zu mild, dafür aber bekömmlich und durch den Hauch von Süße, die der Kaffee mit sich bringt, benötigt man letztendlich weniger Zucker. Der Tchibo Blonde Roast 250g Ganze Bohne ist für den Preis von 4,69€ (UVP) hier* erhältlich.

~PR-Sample~

*Link führt zur Partner-Website

Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: https://community.tchibo.de/de-de/start

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen