Shopping im Januar

…oder auch Neujahrseinkäufe. Vorsätze habe ich keine für das neue Jahr, aber ich habe mir vorgenommen, mir keine Pflegeprodukte mehr zu kaufen, bis mein ganzer Vorrat mal etwas abgenommen hat. Nur ein Produkt wollte ich so gerne noch für mich ausprobieren. So blieb mein Einkauf bei dm sehr überschaubar.

Kauf

Im Ikea habe ich mir aber dafür ein Bücherregal gekauft, dass meine Bücher endlich mehr Platz bekommen. Schließlich kommen immer wieder neue Werke dazu. Und dann habe ich mir die ersten Frühblüher ins Haus geholt, die mittlerweile schon schön blühen. Im dm habe ich mir dieses Mal “nur” 4 Dinge gekauft:
Balea Reinigungstücher, ebelin Wattepads, ebelin Kosmetiktücher und
Balea Dusch-Bodymilk Vanille. Auf die Bodymilk bin ich schon sehr gespannt, denn die “normale” Dusch-Bodymilk von Balea gefällt mir sehr gut, das
Balea Dusch-Soft-Öl Balsam hingegen konnte mich weniger überzeugen. Und dann habe ich mir 6 Bücher von Sophie Kinsella gekauft, allerdings gebraucht. Die Bücher habe ich vor einiger Zeit bereits alle gelesen und weil sie mir so gut gefielen, wollte ich sie schon gerne in meiner Sammlung haben.

Kinsella

Meine neuen gebrauchten Bücher:
Die Schnäppchenjägerin
Fast geschenkt
Hochzeit zu verschenken
Vom Umtausch ausgeschlossen
Prada, Pumps und Babypuder
Mini Shopaholic

Alle 6 Teile hatte ich schon damals sehr rasch gelesen. Mir gefallen die Storys rund um Rebecca Bloomwood. Sophie Kinsella schreibt witzig und sehr authentisch. In manchen Charakterzüge findet man sich sogar selbst wieder, so aber auch in den anderen Büchern von Sophie Kinsella, die sich über die letzten Jahre bei mir angesammelt haben:
Das Hochzeitsversprechen
Charleston Girl
Die Heiratsschwindlerin
Cocktails für 3
Reizende Gäste
Kein Kuss unter dieser Nummer
Sag’s nicht weiter Liebling

Wie ihr seht, bin ich ein Fan von Sophie Kinsella. Mein Mann kann nach wie vor nicht verstehen, warum ich beim Lesen so lachen kann.

DSCN8387

Ich freue mich sehr über die Fortsetzung um die Schnäppchenjägerin und so dürfen wir Becky Brandon geb. Bloomwood in Hollywood begrüssen:
Sophie Kinsella: “Shopaholic in Hollywood”.
Gerne werde ich euch das Buch nach dem Lesen vorstellen.

6 Gedanken zu „Shopping im Januar

  1. jewls-will-write

    Ich hab schon ewig keine “richtigen” Bücher mehr gekauft, da ich alles auf meinem Tablet lese 🙂 In meinem winzigen Zimmer hab ich keinen Platz für Bücher 🙂
    Freu mich schon, wenn du das Buch vorstellst 🙂

    lg

    Antworten
  2. BeautyPeaches

    Ein Kaufverbot in dem Sinne habe ich mir auch nicht erteilt, aber wenn ich so durch die regale schlender, fällt mir immer ein, dass ich alles in mehrfacher Ausführung daheim habe 😀

    Antworten
  3. Luckie1501

    Bei mir schauts ähnlich aus..

    Ausser Wattepads dürfte nichts mehr gekauft werden.

    Ich mag richtige Bücher auch gerne und e-reader kommt mir nicht ins Haus.

    LG

    Antworten
  4. BeautyPeaches

    So starten wir beide sparsam ins Jahr 🙂
    Mein Mann wollte mir auch mal einen e-reader kaufen, aber da hab ich ihm gesagt, dass er sich das Geld sparen kann, da ich es eh nicht verwende.
    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen