Schuhe

Meine Leidenschaft für schöne Schuhe ist nach wie vor vorhanden, doch als ich letzte Woche meinen Blick durch das Schuhzimmer streifte, sah ich die einen oder anderen Treter, die meine Füße bisher kaum oder gar nicht schmückten. Fehlende Gelegenheiten? Gute Frage. Klar gefallen mir meine Errungenschaften nach wie vor, aber ich führe kein Museum. So habe ich letztendlich beschlossen, mich von einigen Paaren zu trennen.

Als ich dieses Wochenende dann endgültig ausrangiert habe, sah ich, dass es doch so einige Paare sind, auf die ich bald verzichten werde und gleichzeitig kam mir der Gedanke, dass ich mich folgend um meine Taschenansammlung kümmern werde.

Wie viele Schuhe dürft ihr euer Eigen nennen?

5 Gedanken zu „Schuhe

  1. Femi

    Oh wie sehr ich das kenne 🙂 Einmal gekauft ( und nicht billig) aber nie getragen. Ich müsste auch mal wieder in meinem Schuhschrank schauen und Platz schaffen. Und meine Leidenschaft für Handtaschen steht gleich hintenan 🙂 Liebste Grüße,Femi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen