Samstag

Heute wollten wir eigentlich nach Bad Frankenhausen zum Fliederfest. 2003 hatte es uns wegen der Bundeswehrzeit meines Mannes dahin verschlagen. So ist auch Milena dort geboren. Ich denke mal, dass viele von euch Bad Frankenhausen gar nicht kennen. Nicht nur das Panorama-Museum steht dort, auch das Kyffhäuser-Denkmal ist einen Besuch wert. Und der Kirchturm von Bad Frankenhausen ist mittlerweile schiefer als der schiefe Turm von Pisa. Seit wir 2007 wieder mehr in die Richtung meiner Heimat gezogen sind, waren wir nur noch einmal beim Fliederfest. Schade eigentlich, aber oftmals spielt das Wetter nicht mit, so auch heute. Aber eine fast 2 stündige Fahrt lohnt sich nicht, um dann im Regen schnell über Markt und Rummel zu rennen, um dann glücklich zu sein, wieder im trockenen Auto zu sitzen. Nun muss ich eben darauf hoffen, dass zum Bauernmarkt besseres Wetter ist, denn ich möchte so gerne mal wieder dahin fahren. Es gab sehr schöne Momente dort.

ortsschild

Heute war ich dann kurz bei Ela auf einen Cappuccino und da hatte sie die Idee, dass wir bei diesem Wetter doch mal in die Therme fahren könnten. Gesagt – Getan…und so waren wir am Nachmittag im Tabbs.

tabbs

Zuhause haben wir uns dann noch das Bundesliga-Spektakel angeschaut. Bayern ist Meister, aber das wissen wir ja schon seit März. VfB Stuttgart bleibt in der 1. Liga, aber das war letzte Woche schon klar, denn die Verfolger patzten. Der HSV steht auf dem Relegationsplatz. Ich hoffe, dass dieser Verein am Ende doch noch den Klassenerhalt schafft. Nicht, weil mir Hamburg besonders nahe geht, aber ich finde, dass der Bundesliga-Dino einfach in die 1. BL gehört. Und mein Mann ist nun etwas geknickt, weil es der 1. FC Nürnberg am Ende doch nicht wenigstens auf den Relegationsplatz geschafft hat. Eine traurige Saison liegt hinter uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen