Rosenhochzeit

… oder auch 10. Hochzeitstag

Wer 10 Jahre Ehe hinter sich gebracht hat, der weiß, warum der 10. Hochzeitstag auch Rosenhochzeit heißt. Die Rose ist die Königin der Blumen und die Blume der Liebe. Sie ist wunderschön. Wer nach 10 Jahren immer noch verheiratet ist, der liebt sich wirklich. Denn wie auch die Rose nicht nur herrlich aussieht, sondern am Stiel kleine, spitze Dornen aufweist, so ist auch das Eheleben nicht immer eitel Sonnenschein. Nach 10 Jahren hat das jedes Ehepaar erfahren.

(Quelle: www.hochzeitstage-bedeutung.de)

DSCN7384

Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. -Katharine Hepburn-

8 Gedanken zu „Rosenhochzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen