Produkttest Marbert 24h AquaBooster Feuchtigkeits-Serum

Ich gehöre zu den 100 von Wunderweib ausgewählten Produkttestern, die die Möglichkeit haben, das MARBERT “24h AquaBooster Feuchtigkeits-Serum” zu testen.
DSCN1745
Seit über 75 Jahren steht die Traditionsmarke Marbert für kosmetisches Know-How, technische Kompetenz und das einzigartige Wissen um die besonderen Eigenschaften der Haut. Hier kann man die Geschichte der Marke nachlesen. Bis heute stellt Marbert bei jeder neuen Produktentwicklung vor allem eines in den Mittelpunkt: Ihre Schönheit.
DSCN1748

24h AquaBooster – Intensives Feuchtigkeits-Serum
Wirkstoff-Kombination:
Effipulp – ein konzentrierter Multi-Aktiv-Wirkstoff basierend auf Avocado Peptiden,stimuliert die Hyaluronsäure-Neubildung und festigt die obere Hautstruktur
Aquapront – unterstützt und erhöht den Feuchtigkeitshaushalt der Epidermis und sorgt für eine langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung und Feuchtigkeitsbindung. So ensteht ein Soforteffekt, der Trockenheitsfältchen sichtbar reduziert.
Hyaluronsäure – enthaltene Hyaluronsäure lässt die Haut praller erscheinen.
Vitamin B3 –  unterstützt die Zellerneuerung und verbessert die Hautdichte. Poren werden verfeinert und das Hautbild ebenmäßiger.
Hauttyp: Alle Hauttypen.
Das 24h AquaBooster Feuchtigkeits-Serum spendet intensiv und langanhaltend Feuchtigkeit dank der hochwertigen und hochkonzentrierten Inhaltsstoffe. Die Haut wird vor Feuchtigkeitsverlust geschützt und strahlt den ganzen Tag. Sie wirkt spürbar glatt. Die Wirkstoff-Kombination: Effipulp + Aquapront + Hyaluronsäure + Vitamin B3 agiert mit einer 4-fach-Wirkung gegen dehydrierte Haut. Ein frischer, strahlender Teint und ein ebenmäßiges Hautbild sind das Ergebnis. Die Haut bleibt spürbar glatt und ist gegen Feuchtigkeitsverlust geschützt.
Anwendung:
Täglich morgens und abends vor dem Pflegeprodukt auf das gereinigte Gesicht und Dekolleté auftragen. Ein bis zwei Pumpvorgänge sind ausreichend.
DSCN1786

Meine Meinung:
Das MARBERT 24h AquaBooster kommt in einem praktischen Pumpspender daher und ist daher einfach zu dosieren. Die Konsistenz ist sehr ergiebig und man benötigt wirklich nur eine kleine Menge. Das Serum lässt sich gut verteilen, zieht sehr schnell ein und mein Gesicht wird von einer angenehmen Frische umgeben. Ich finde es auch toll, dass man es mit der gewohnten Tages-/Nachtcreme kombiniert. Nach der Anwendung fühlt meine Haut sich sehr sanft an und auch eine Festigkeit ist über den ganzen Tag spürbar. Besonders gefällt mir auch der Geruch.
Ich muss ehrlich gestehen, dass mir die Marke Marbert vorher nicht wirklich bekannt war. Sogar als es als Maxiprobe beim Zusammenstellen der Douglas Box of Beauty angeboten wurde, übersah ich diese Marke, weil sie mir kein Begriff war. Doch das MARBERT 24h AquaBooster hat mich sehr überzeugt und Marbert darf sich nun über eine neue interessierte Kundin freuen.
Herzlichen Dank an Marbert und Wunderweib für die Möglichkeit zum Testen.

Alpro Mandeldrink

… aus ganzen Mandeln durfte ich über Alpro testen.

In meinem Test-Päckchen waren 2 Packungen vom Alpro Mandedrink, 4 Rabatt-Coupons für den Kauf eines Alpro-Produktes nach Wahl und ein Heft mit leckeren & leichten Rezepten.
100% pflanzlich – 0% Soja, 48 Kalorien pro Glas, Gute Vitamin E-Quelle, Frei von gesättigten Fettsäuren, Von Natur aus frei von Laktose, Milcheiweiß und Gluten, Mit einer feinen Note leicht gerösteter mediterraner Mandeln
Auch als Haselnussdrink erhältlich.
Zutaten:Wasser, Zucker, Mandeln (2%), Tricalciumphosphat, Meersalz, Stabilisatoren (Johannesbrotkernmehl, Gellan), Emulgator (Sonnenblumenlecithin), Vitamine (Riboflavin (B2), B12, E, D2). Enthält Mandeln. Kann Spuren von anderen Nüssen enthalten.

Der Mandeldrink lässt sich vielfältig geniessen, zum Beispiel warm mit Porridge, oder statt Milch für den Pfannkuchen- oder Waffelteig oder einfach frisch gekühlt pur aus dem Glas!
Ich habe diesen Alpro Mandeldrink nun probiert, zusammen mit meiner Familie und Nachbarn. Da meine Lütte sehr voreingenommen gegenüber neuen Produkten ist und ihr etwas schon deshalb nicht schmeckt, weil der Gegenüber beim Probieren schon das Gesicht verzieht, habe ich jeden einzeln diesen Drink hingestellt.
Meine Nachbarin sagt: “Schmeckt nicht, viel zu wässrig, einen Geschmack von Mandeln kann man kaum erkennen.”
Yannick (12 Jahre) sagt: “Nach Milch schmeckt es nicht wirklich, ist viel zu dünn, aber im Abgang schmeckt es nach Mandeln.”
Milena (9 Jahre) sagt: “Schmeckt mir nicht. Muss ich das austrinken?”
Mein Mann sagt: “Also pur ist es nicht mein Geschmack, vielleicht schmeckt es besser auf Cornflakes, aber so ohne etwas dazu eben nach Nichts.”
Ich sage: “Ich kann mich allen nur anschließen, auch mir ist es einfach zu wässrig. Der Geschmack von Mandeln war dabei kaum erkennbar. Ich denke, dass 100% pflanzliche Produkte nicht wirklich meinen Geschmack treffen (schade, da diese Milch für mich eigentlich bekömmlicher ist) und bleibe bei meiner “herkömmlichen” Milch.”
Dem Nachbarskind (1 1/2 Jahre) hat es dafür gut geschmeckt.
Eine Packung habe ich nun noch und meine Familie darf sich am Wochenende über Waffeln freuen. Nachkaufen werde ich den Alpro Mandeldrink nicht, aber die Coupons nutze ich, um noch weitere Alpro-Produkte zu versuchen.

Die NEUE Nivea In-Dusch Body Milk

Duschen – Eincremen – Abduschen – Abtrocknen
Die Nivea In-Dusch Body Milk ist die erste Feuchtigkeitspflege von Nivea, die noch in der Dusche angewendet wird.

Nivea In-Dusch Body Milk

Produktbesonderheiten:
Einfache und schnelle Anwendung in der Dusche: Auf nasser Haut eincremen und abduschen. Zieht schnell ein und die Haut ist sofort nach der Anwendung glatt und geschmeidig – damit man sich sofort anziehen kann. Hinterlässt ein intensiv gepflegtes Hautgefühl. Pflegende Formel mit Mandel-Öl. Reichhaltige Pflege für trockene Haut.

Produktkategorie: Körperpflege
Inhalt: 400 ml
Unverbindliche Preisempfehlung: 3,99 Euro
Erhältlich im Handel: Ab Mitte Mai
Alternatives Produkt für normale Haut: Nivea In-Dusch Body Lotion mit Meersesmineralien

Ich bin eine von 20000 Botschafter(innen) und bekam von Nivea dieses exklusive Testpaket:
DSCN1581

Inhalt: 1 original Nivea In-Dusch Body Milk (400ml), Handbuch  mit allen Infos zur Aktion und zum neuen Produkt, Fragebögen, in denen Freunde ihre Meinung mitteilen können.
Zum Verschenken: 20 Proben (Sachets) der Nivea In-Dusch Body Milk (je 10ml)

Nun werde ich Auspacken – Informieren – Ausprobieren – Meinung sagen
Ich bedanke mich bei Nivea für dieses Paket und die Möglichkeit zu Testen.

trnd Produkttest: Tempo Feuchte Toilettentücher

Mit Saugnapf einfach im Bad zu befestigen und rückstandslos zu entfernen. Wiederverschließbarer Clip schützt die Tücher vor dem Austrocknen. Ideale Ergänzung zu trockenem Toilettenpapier. Im Komfortbeutel erhältlich in 2 Varianten mit jeweils 40 Tüchern: sanft & pflegend mit natürlicher Kamille und sanft & sensitiv mit natürlicher Aloe Vera. Dank ihres idealen Feuchtigkeitsgehalts besonders reinigend und angenehm zur Haut. Dermatologisch getestet und bestätigt. Wegspülbar – Tücher lösen sich im Wasser auf. ( Nicht mehr als 5 Tücher verwenden) Im Handel erhältlich seit Dezember 2012. Unverbindliche Preisempfehlung:Österreich & Deutschland 2,29 Euro und Schweiz 4,60 CHF

DSCN1570

Ich bin eine von 5000 Tester(innen) und bekam am Freitag von trnd ein Paket mit folgendem Inhalt zugeschickt:
1x Tempo Feuchte Toilettentücher im Komfortbeutel mit Saugnapf “sanft & pflegend mit natürlicher Kamille” (Inhalt: 40 Tücher)
1x Tempo Feuchte Toilettentücher im Komfortbeutel mit Saugnapf “sanft & sensitiv mit natürlicher Aloe Vera” (Inhalt: 40 Tücher)
Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden und Bekannten.
Zum Weitergeben an Freunde, Kollegen, Bekannte und Verwandte:
15x Tempo Feuchte Toilettentücher “sanft & pflegend mit natürlicher Kamille” in der handlichen Probierpackung (Inhalt: 3 Tücher)

DSCN1575

So und nun werde ich
Ausprobieren: Tempo Feuchte Toilettentücher im Komfortbeutel mit Saugnapf zusammen mit 5000 trnd-Partnern ausprobieren.
Meinung sagen: unsere Meinungen und Erlebnisse aus Gesprächen mit Freunden, Bekannten und Kollegen in drei Online-Umfragen zusammentragen.
Weitersagen: Tempo Feuchte Toilettentücher im Komfortbeutel mit Saugnapf bekannt machen, indem wir in unserem Freundes- und Bekanntenkreis davon erzählen und uns darüber austauschen.
Berichten: viele Gesprächsberichte und Marktforschungsergebnisse sammeln: Mit wem hast Du über die feuchten Tücher im Komfortbeutel gesprochen? Wie kommt der Beutel und die feuchten Tücher bei Freunden und Verwandten an?
Ich freue mich, dass ich bei diesem Projekt dabei bin und bedanke mich bei trnd für die Möglichkeit zum Testen.

Mein Samstag

… in Stuttgart.
Eigentlich hätte man daheim noch genug zu tun gehabt wegen dem Umzug, aber nun hatten wir einmal die Karten, also sind wir auch gefahren. Hätte man sich auch sparen können. Wetter schlecht, Spiel schlecht. Und wir sind seit langem mal wieder noch vor Abpfiff gegangen.

DSCN1564

Den Sonntag haben wir dann genutzt, all unsere Pflanzen wieder in die Erde zu bringen. Eins meiner Lieblingsstämmchen sieht ganz schön mitgenommen aus.

Fashion for HOME

Fashion for Home veranstaltet ein Gewinnspiel. Wie es funktioniert und was ihr dafür tun müßt, erfahrt ihr hier.

 

Mach ein originelles Foto von Deiner Schuhsammlung.
Poste Dein Bild auf Facebook oder auf Deinem Blog und schicke  den Link zu Deinem Bild spätestens bis zum 15.05. an shoephisticated@fashionforhome.com.
Teile die Aktion mit Deinen Freunden!

DSCN0388

DSCN0389

 

Die FASHION FOR HOME-Jury wählt aus allen Beiträgen die besten Bilder aus. Die Gewinner werden mit dem Titel ?Shoe-phisticated? gekürt und gewinnen einen der folgenden Preise:
1. Platz – Shoe Tree von FASHION FOR HOME
2. Platz – Shoe Tree von FASHION FOR HOME
3. Platz – Shoe Tree von FASHION FOR HOME
4. Platz – 250?-Gutschein von Zalando
5. Platz – 150?-Gutschein von Zalando
6. Platz – 50?-Gutschein von Zalando

DSCN0398

Irgendwie haben sich meine Schuhe in den Umzugskartons vermehrt und die Regale reichen nicht mehr aus, deswegen wäre es doch toll, wenn ich hier gleich ein neues Regal gewinnen würde.

 

Abschied

Das war sie nun, die letzte Nacht im “alten” Zuhause.

DSCN1562

Das Bett haben wir gestern bereits abgebaut und die letzte Nacht auf der Matratze geschlafen.

DSCN1561

Heute wird nun noch das Sofa den Weg ins neue Zuhause finden.

DSCN1563

Ein bisschen traurig bin ich nun schon. Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

Der Umzug

… ist nun fast geschafft. Auch der letzte Karton hat nun das “alte” Zuhause verlassen.

DSCN1550

Ein bisschen wird es noch dauern, bis wir uns wieder so richtig eingerichtet haben.
Aber bald werde ich auch wieder mehr Zeit für meinen Blog finden. Und vielleicht poste ich dann auch mal das ein oder andere Bild vom neuen Zuhause.

Gute Nacht

DSCN1430

Der Tag geht zu Ende und wir haben wieder einiges geschafft in unserem neuen Zuhause. Eben habe ich noch schön gebadet und nun werde ich noch ein bisschen lesen.

Süße Träume

Rebecca Michéle: Der Tod schreibt mit

Ein Cornwall-Krimi

DSCN1517

Verlag: Goldfinch
ISBN: 978-3-940258-19-9
Sprache: Deutsch
Genre: Krimi
Erscheinungsdatum: September 2012
Taschenbuch: 301 Seiten

Klappentext: Der Schriftsteller Clark Kernick wird brutal erschlagen in seinem Cottage aufgefunden. Für die Polizei ist der Täter schnell gefunden – Harrison Hickery. Dessen Ehefrau hatte eine Affäre mit dem Autor und deswegen ihren Mann verlassen. Als sich Harrison in der Untersuchungshaft das Leben nimmt scheint der Fall gelöst. Doch dann entdeckt Mabel Clarence ein Geheimnis – und begibt sich dabei selbst in tödliche Gefahr.

Zur Autorin: Rebecca Michéle, geboren in Süddeutschland, lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Stuttgart. Seit 11 Jahren widmet sie sich ausschließlich dem Schreiben und hat bereits mehrere historische Romane veröffentlicht.

Personen:
Mabel Clarence: Geboren 1949, lebte in London und arbeitete dort als Krankenschwester. Als Rentnerin übernahm sie den Besitz Higher Barton (fiktives Herrenhaus, erbaut im 16. Jahrhundert) von ihrer Cousine und arbeitet nun als Haushälterin von Victor Daniels.
Victor Daniels: Geboren 1948, einziger Tierarzt in Lower Barton (fiktive kleine Ortschaft nördlich von Polperro), ewiger Junggeselle. Für Tiere tut er alles, während er bei Menschen länger braucht, um warm zu werden.
Alan Trengove: Geboren 1971, Patensohn von Victor Daniels und Anwalt. Steht Victor und Mabel helfend zur Seite, wobei er sich manchmal am Rande des Gesetzes bewegt.
Randolph Warden: Geboren 1968, in Lower Barton seit 2004, war vorher in Manchester tätig. Von Mabel und ihren eigenmächtigen Ermittlungen genervt.
Christopher Bourke: Geboren 1986 und Mitarbeiter von Chefinspektor Warden. Hat eine Schwäche für Mabel, die ihn an seine früh verstorbene Großmutter erinnert.
Eric Cardell: Geboren 1974 und Vorsitzender des historischen Vereins Lower Bartons. Regisseur des jährlichen Theaterstückes “Verrat in Lower Barton”.
Diana Scott: Geboren 1980, Sprechstundenhilfe in Teilzeit beim Tierarzt Victor Daniels.

Fazit: Den ersten Cornwall-Krimi “Die Tote von Higher Barton” habe ich nicht gelesen, doch wird es immer mal wieder in diesem Buch so gut erwähnt, dass man in die Handlung auch ohne Probleme rein kommt, wenn man das erste Buch noch nicht gelesen hat. Die Orte werden idyllisch beschrieben und man kann sich bildlich die lebendigen und farblichen Beschreibungen der Landschaft Cornwalls und die Cottages vorstellen, allerdings kommt kaum etwas von der vorweihnachtlichen Stimmung rüber. Fand ich den ich den Krimi am Anfang etwas langweilig, brachte mich dann der flüssige Schreibstil der Autorin doch noch sehr gut in das Buch rein, Ereignisse und Personen sind überschaubar und lassen sich daher leicht folgen und spätestens ab Seite 20 konnte ich das Buch vor Spannung nicht mehr weglegen.  Ab und an musste ich sogar mal schmunzeln, zum Beispiel über den Schlagabtausch von Mabel und Victor oder als das Spiel “Manchester gegen Bayern” erwähnt wurde (da merkt man doch, dass es eine deutsche Autorin ist). Neben Mabel und Victor erhalten auch die anderen Charaktere ihren Raum und werden super in diesen Krimi mit eingefügt. Doch teilweise regt es mich schon auf, wie der Inspektor Mabel abfertigt, obwohl er ihr insgeheim ja doch glaubt. Unter anderem merkt man, dass die Autorin gut recheriert hat und die Kriminalgeschichte sehr im Vordergrund steht, während die Charaktere nebendlich ihre Rollen super spielen. Bis zum Schluß konnte man zusammen mit Mabel und Victor mitfiebern, wer denn nun den Mord begangen hat. Mich hat das Buch überzeugt und deswegen kann ich es weiterempfehlen. Es hat großen Spaß gemacht, diese Geschichte  zu lesen.

Das Buch bekommt von mir 4,5 Sterne und ich bedanke mich bei Blogg dein Buch für dieses Rezensionsexemplar und die Möglichkeit zum Lesen. Bestellen kann man das Buch übrigens hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen