GEHWOL FUSSKRAFT Soft Peeling und Creme

Das neue Wohlfühl-Doppel kam heute bei mir an. Die GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme bekommt jetzt pflegende Unterstützung in Form des neuen GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Peelings auf Bambus- und Jojoba-Basis.
DSCN2030
Erst Füße und Beine mit einer mild-körnigen Bambus-Jojoba-Massage ästhetisch glatt peelen, anschließend mit Milch und Honig samtig weich und geschmeidig pflegen und dabei das Aroma sommerlicher Frische genießen. Die tägliche Fußpflege wird zum sinnlichen Wohlfühlerlebnis.
DSCN2031
Neu:
GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Peeling (125ml)
entfernt sanft und gründlich abgestorbene Hautzellen, erneuert die Hautoberfläche und glättet sie. Natürliches Bambus-Granulat und Jojoba-Wachs fördern eine schonende Massage und aktivieren die Hautdurchblutung. Zuckerkristalle erleichtern die schnelle Ablösung von losen Hautschuppen. Avocadoöl und Honigextrakt versorgen die Haut mit wertvollen Pflegestoffen, Vitamin E schützt sie und verhindert vorzeitige Hautalterung. Die Haut wird besser durchblutet und für die nachfolgende Pflege z.B. GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme vorbereitet und so die Aufnahme wertvoller Wirkstoffe erleichtert.
Anwendung:erfolgt am einfachsten unter der Dusche. Die Haut gut befeuchten, dann das Peeling auftragen und einmassieren. Dabei lösen die Zuckerkristalle die gröberen Hautschuppen und das Bambus-Granulat führt die Feinglättung durch. Nach der Massage die restlichen Peelingkörper zusammen mit den gelösten Hautschuppen abspülen. Die GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme durfte ich schon testen und habe bereits  davon berichtet.

Vielen Dank an Gehwol für die Zusendung dieser Produkte und die Möglichkeit zum Testen.

Mein Wochenende

Für Sonntag war eine Fahrradtour geplant und auch hier spielte das Wetter mit. Gegen 11 Uhr ging es los.

DSCN2008

DSCN2005

DSCN2017

Es war ein toller Ausflug von 40,2 km. Ich war sehr geschafft, habe dann in der Wanne noch entspannt und ging später in einen gemütlichen Rotwein- und Couch-Abend über. Es war mal wieder ein sehr schönes Wochenende.

Happy birthday to me

DSCN1934

Wieder ein Jahr älter. Eigentlich bin ich jetzt noch 33 Jahre jung, denn genau genommen bleiben mir noch 8 Stunden bis zu meinem 35. Lebensjahr. Nun gut, jetzt geht es in die Vorbereitung für heute Abend, denn wir möchten grillen. Hoffen wir mal, dass das Wetter mitspielt.

MARBERT “I ♥ Vitamins”

Reichhaltige Vitaminpflege für trockene Haut.
Ich war eine von 100 Glücklichen, die über Wunderweib das 24h AquaBooster Feuchtigkeits-Serum von Marbert testen durfte und hatte bereits darüber berichtet.

Für meine Bewertung bekam ich als Dankeschön eine reichhaltige Gesichtspflege (15ml) aus der MARBERT Vitamin-Pflege-Serie “I♥Vitamins”.
DSCN1890
I ♥ Vitamins baut auf einem Wirkstoff-Komplex aus Vitamin C, Apfel- und Limettenextrakt und Mandelöl auf. Ich bin gespannt auf diese Pflege mit dem angenehmen frischen Duft. Mehr Infos zu der Vitamin-Pflege-Serie liest man hier.

Ich freue mich auf ein fruchtig-belebendes Vergnügen und bedanke mich bei Marbert für diese nette Geste.

Albert Jumilla: Tu, was du kannst – und sei mutig

Pep Guardiolas Erfolgsgeheimnis

DSCN1883

Originaltitel: Gracias, Pep!
Genre: Ratgeber
192 Seiten
Erhältlich als: Taschenbuch oder E-Book
Preis: 7,99 Euro
ISBN: 978-3-442-38283-5
Verlag: Blanvalet

Autor: Albert Jumilla, Unternehmer, Berater und freier Schriftsteller, verfolgt die Karriere Pep Guardiolas seit der Zeit, als dieser noch Spieler des FC Barcelonas war. Auch Guardiolas überaus erfolgreiche Zeit als Trainer desselben Clubs begleitete Jumilla ganz aus der Nähe. In Tu, was Du kannst – und sei mutig erläutert er anhand von prägnanten Zitaten Guardiolas, worin das Geheimnis seines Erfolgs liegt – und was wir alle daraus lernen können.

Klappentext: Wundertrainer. Kämpfer. Romantiker. Wer ist Pep Guardiola? Seine sensationelle Verpflichtung für den FC Bayern hat ganz Deutschland in Aufruhr versetzt. Doch was macht Pep Guardiola eigentlich so erfolgreich? Was ist sein Geheimnis? Albert Jumilla hat die raketenhafte Karriere Guardiolas jahrelang begleitet. In diesem Buch lässt er Sie hinter die Fassade des Ausnahmetrainers blicken. Anhand von 100 Zitaten erforscht er das Geheimnis von Guardiolas Erfolg – und zeigt Ihnen, was Sie von ihm lernen können.

Meine Lieblingsstelle im Buch: Direkt vor einem Spiel hatte Guardiola seiner Mannschaft gesagt: “Wenn wir verlieren, sind wir immer noch die beste Mannschaft der Welt, und wenn wir gewinnen, werden wir unsterblich.”
Außerdem gefallen mir Stellen wie z.B.:  Auf jedem Weg gibt es Erfolge und Niederlagen. Beide sind nützlich, denn zusammen weisen sie uns den Weg.
Oder: Das Geheimnis eines erfüllten, erfolgreichen Lebens ist ganz einfach: Liebe das, was du tust, und tue das, was du liebst.
Ich könnte noch mehr aufzählen, aber ihr sollt ja das Buch lesen.

Meine Meinung: Hier handelt es sich nicht um eine Biographie von Pep Guardiola. Man darf sich hier über  Einblicke in seinen  Werdegang, seines Karriereverlaufes, Zitate und Erfolge freuen. Vom Balljungen zum Erfolgstrainer, Erfolge und Niederlagen, Höhen und Tiefen, das alles wird uns anhand von Pep Guardiolas Zitaten näher gebracht. Auch der jeweilige Text zu den Zitaten ist sehr aufschlussreich. Die Ratschläge von Albert Jumilla am Ende eines Artikels  setzen sich von dem anderen Text ab und erweisen sich bestimmt für den einen oder anderen hilfreich. Das Buch liest sich sehr schnell, da zu den Zitaten jeweils nur recht kurze Texte stehen. Der Blick fürs Detail bleibt jedoch leider aus und ich hätte mir auch alles etwas chronologischer gewünscht.

Mein Fazit: Da ich mich bisher nicht mit diesem Trainer befasst habe, bin ich jetzt umso mehr fasziniert von dem, was Pep Guardiola erreicht hat. Ich freue mich auch als Nicht-FCB-Fan, dass dieser Mann nun eine deutsche Mannschaft trainieren wird und bin schon sehr gespannt, was er daraus machen wird.
Ich gebe dem Buch 3 Sterne

Ein herzliches Dankeschön an den Verlag Blanvalet für die Möglichkeit dieses Buch zu lesen. Bestellen kann man es übrigens hier.

p2 Summer Attack

… nail polish, Farbe: 030 tangerine twist (LE) habe ich mir vor einiger Zeit gekauft und nun endlich mal getestet.

DSCN1880

Die Verpackung in dem kleinen runden Fläschchen ist sehr schlicht gehalten, doch stach mir die Farbe von diesem Lack gleich ins Auge und entspricht auch nach dem Auftragen dem ersten Eindruck. Das sommerliche Orange mit dem goldenen Schimmer gefällt mir sehr gut und in der Sonne glitzert es einfach nochmal richtig toll. Der Nagellack lässt sich gut auftragen und verteilen. Die Deckkraft ist ok, man sollte ihn jedoch 2x auftragen, um eine richtige Farbintensivität zu erzielen. Dafür überzeugt die Trocknungszeit, denn der Lack war sehr schnell trocken, auch nach 2maligem Auftragen. Nun habe ich den Nagellack seit 4 Tagen drauf und noch splittert nichts. Für einen Preis von 2,25 Euro dieses 8ml Fläschchens kann ich diesen Nagellack auf jedem Fall weiterempfehlen.

Mein Mai

DSCN1542

Gesehen: jeden Montag Sex and the City und Hart of Dixie
Gelesen: Das Locken der Sirene von Tiffany Reisz
Gehört: meistens MDR Jump
Getan: „Umzugsfeinarbeiten“
Gegessen: viel zu viel
Getrunken: Cola, Kaffee, Tee, Saft, Sekt, Wein, Milch, Mixbier
Gedacht: dass es mal aufhören könnte zu regnen
Gelacht: sehr oft
Gefreut: dass mein Ankleidezimmer wieder so schön geworden ist, wie vorher das
Geärgert: dass es einfach wegen dem Wetter den ganzen nicht richtig hell wird
Gewünscht: Sonne, Sonne und nochmals Sonne
Gekauft: Taufgeschenk für mein Patenkind, Kleinigkeiten zum Kindertag und vieles bei dm
Geklickt: quer durchs Internet
Geschrieben: 37 Blog-Beiträge und unzählige Kommentare

Tiffany Reisz: Das Locken der Sirene

Über Blogg dein Buch bekam ich die Gelegenheit, diesen erotischen Roman zu lesen.

DSCN1869

Autor: Tiffany Reisz
Titel: Das Locken der Sirene
Deutsche Erstveröffentlichung
Paperback: 444 Seiten
Sprache: deutsch
ISBN: 978-3-86278-345-8
Verlag: MIRA Taschenbuch
Preis: 9,99 Euro
Ursprungstitel: The Siren
Genre: Erotik-Roman

Autorin: Tiffany Reisz lebt in Lexington, Kentucky, mit zwei Mitbewohnern, zwei Hunden und zwei Katzen. Sie hat Englisch am College studiert und veröffentlicht erotische Literatur unter ihrem richtigen Namen zum Stolz ihrer Eltern und Professoren. Sie schreibt erotische Liebesromane und widmet sich gewissenhaft ihrer persönlichen Recherche.

Klappentext: Das Privatleben von Erotikautorin Nora Sutherlin ist wie ihre Romane: gefährlich fesselnd! “Søren nennt mich seine Sirene. Er sagt, was ich mit meinem Mund mache, kann jeden Mann vom Kurs abbringen. Sind Sie nicht neugierig, was er damit meint?” Erotikautorin Nora Sutherlin muss nicht lange recherchieren, um Stoff für ihren neuen Roman zu finden. Denn sinnliche Erfüllung ist ihr Leben. Das weiß nicht nur ihr gefährlicher Ex, von dem Nora einfach nicht die Finger lassen kann. Auch ihr verführerisch jungfräulicher Mitbewohner soll die Freuden der Lust mit ihr erfahren. Ob die berühmte Domina aber ihren Lektor fesseln kann? Vielleicht nicht nur mit Worten …

Ich habe gelesen: Eine Frau – und drei Männer: die schöne Erotikautorin Nora Sutherlin, ihr an Liebeskummer leidender Lektor, ihr jungfräulicher neunzehnjähriger Mitbewohner und ihr gefährlicher Exlover…. Schon eröffnen sich ihr sinnliche Genüsse, die sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen konnte. Und tatsächlich entführt Kyle – der sexy Mann mit einem Handtuch um die Hüften und dem Penthouse auf dem Dach – sie in eine Welt der Leidenschaft, in der Noras geheimste Wünsche erfüllt werden. Während Nora in “The Channel” ihre heißesten Fantasien auslebt, spürt sie förmlich wie ihre Lebensgeister zurückkehren – und sie erkennt: Eine starke Frau kann alles bekommen, was sie will. Doch jede Leidenschaft hat ihren Preis.

Charaktere:
Die Hauptcharaktere werden sehr tiefgründig analysiert und man bekommt sehr schnell einen Eindruck über deren Denkweise, deren Kummer und vor allem deren Leidenschaft. Der Lektor Zach, geprägt von seinem Liebeskummer, der im Buch sehr häufig erwähnt wird, trifft auf die Autorin Nora, die anfangs sehr fesch und kühn rüberkommt. Doch sehr schnell wird klar, sie sind einander in ihrem Kummer ähnlicher, als sie dachten und auch Nora kann von ihrem Ex nicht loslassen. Auch die konservative Denkweise von Nora ihrem Mitbewohner wird sehr detailliert beschrieben. Als Leser bekommt man aber nach einiger Zeit den Eindruck, dass es ihm im Grunde nicht um Zurückhaltung geht, sondern er einfach warten möchte, bis Nora ihn auf die gleiche Art und Weise lieben kann, wie er sie.

Zum Buch:
Nun habe ich schon einige Erotik-Bücher gelesen und man kann dieses mit keinem von denen vergleichen. Während die Erotikszenen in den vorher gelesenen Büchern sehr leicht und eher “primitiv” beschrieben waren, hatte man hier wirklich den Eindruck, dass nicht nur die Hauptperson in Nora ihrem Buch sie selbst war, sondern auch im eigentlichen Roman eine Hauptfigur davon die Autorin selbst sein könnte – Das Buch im Buch von dem Buch. Die Szenen sind erotisch und sinnlich, aber umgehauen hat mich keine davon. Den Unterschied zwischen dem “richtigen” Buch und dem von Nora geschriebenen Buch erkennt man einfach, da das Buch im Buch in kursiver Schrift geschrieben wurde. Die Schreibweise der Autorin ist nicht so flüssig, wie man es von anderen Erotik-Romanen kennt, aber intellektuell gefällt mir dieses Buch von der Genre bisher am besten. Kam ich anfangs schwer in das Buch rein und fand es teilweise recht langatmig (einige Szenen hätte man eventuell aussparen/verkürzen können), wurde es ab der Mitte vom Buch doch noch spannend, was auch an den teilweise witzigen Dialogen lag. Ab da, wo Lektor Zach und Ex-Lover Soren aufeinander trafen, las sich das Buch praktisch von allein. Themen wie SM, Leidenschaft, Lügen, Kummer, Schmerz, Enttäuschung und emotionale Gewalt machten das Buch doch sehr interessant, doch wie es am Ende ausgeht, konnte man sich zwischendurch schon denken. Für die, die auf kitschige und klischeehafte Epiloge stehen, ist es vielleicht nicht das richtige Buch, aber ich finde es lesenswert und würde es dementsprechend auch weiterempfehlen.

Ich bedanke mich bei Blogg dein Buch und natürlich auch MIRA Taschenbuch für diese Ausgabe und vergebe nach meiner persönlichen Meinung 4 von 5 Sterne.
Bestellen kann man das Buch (auch als eBook erhältlich) hier.

trnd Produkttest Tempo Feuchte Toilettentücher

im Komfortbeutel mit Saugnapf durfte ich über ein Projekt von trnd testen und habe auch hier schon ausführlich über das Projekt geschrieben. Nun habe ich die Probierpackungen verteilt, selber getestet, testen lassen und möchte auch meine Meinung dazu mitteilen.

DSCN1583

Für mich zum testen bekam ich einen Komfortbeutel in der Variante sanft&pflegend mit natürlicher Kamille und einen Komfortbeutel in der Variante sanft&sensitiv mit natürlicher Aloe Vera.

DSCN1586

Die Idee mit dem Saugnapf finde ich toll und der Komfortbeutel ist kinderleicht anzubringen. Einfach den Saugnapf ein bisschen anfeuchten und dann fest an die Fliesen drücken. So sind die Tücher praktisch immer in greifbarer Nähe. Ganz so einfach war es am Ende leider nicht, denn ab und an löste sich die Packung von den Fliesen und ich fand den Beutel auf dem Boden wieder. Aber sieht schon schön aus, wenn es mal hält. Der Komfortbeutel ist vorne mit einem Clipverschluß versehen, so dass der Beutel wiederverschließbar ist und die Tücher nicht austrocknen. Die ersten beiden Tücher ließen sich etwas schwer entnehmen, aber am dem 3. Tuch war es leichter und ich finde die ganze Aufmachung der Verpackung sehr praktisch.

Der Duft der feuchten Toilettentücher von Tempo ist angenehm und frisch. Sowohl die Kamille-Variante als auch Aloe Vera sind spürbar sanft und schonend zur Haut, allerdings gefällt mir der Duft von Kamille etwas besser. Die Tücher sind biologisch abbaubar und lösen sich im Wasser auf, dass Pumpen und Kläranlagen sie gut verarbeiten können.

 DSCN1828

Mir gefallen die Tücher sehr gut und auch mein Mann hat gesagt, dass er die viel lieber nimmt, als herkömmliches Toilettenpapier. Meine Tochter benutzt nichts anderes mehr, seitdem der Komfortbeutel dort hängt, nur mein Sohn hat bisher nicht wirklich Interesse dafür gezeigt. Meine Mittester haben bisher nur die Erfahrung mit den Tüchern gesammelt, deren Duft sie auch als sehr angenehm empfinden. Zu der Verpackung selbst können sie nicht wirklich viel sagen, da sie nur die Probierpackungen hatten.
Auch von einer Mittesterin bekam ich ein Feedback.

Aber:
Die meisten werden es nicht nachkaufen, da ihnen der Preis von 2,29 Euro für 40 Tücher/Packung einfach zu teuer ist. 40 Tücher sind sehr schnell aufgebraucht und wenn man das dann über den Monat rechnet, ist es nicht gerade eine günstige Angelegenheit. Mein Mann und ich haben daher beschlossen, dass es nicht zu unserem “Standart-Sortiment” gehört, aber dass wir uns die Tempo Feuchte Toilettentücher ab und an mal kaufen werden.

Einen herzlichen Dank an  trnd und natürlich auch an Tempo für diesen tollen Produkttest.

Produkttest NIVEA In-Dusch Body Milk

Ich durfte die neue NIVEA In-Dusch Body Milk testen. Darüber hatte ich ja bereits hier berichtet. Nun habe ich das Päckchen ausgepackt, mich informiert, das Produkt ausprobiert und werde nun meine Meinung sagen.

DSCN1831

Ich habe diese Body Milk nun täglich benutzt. Das Ergebnis ist im Grunde gleich wie bei anderen Bodylotions, doch finde ich es einfach praktisch, dass man diese NIVEA In-Dusch Body Milk noch während des Duschens verwendet, denn ich habe nicht immer die Zeit und Lust, mich nach dem Duschen einzucremen und darauf zu warten, dass die Lotion einzieht. Meine Haut fühlt sich auch nach dem Abtrocknen weich an. Man hat also nicht das Gefühl, dass man die Body Milk mit “wegtrocknet”. Den üblichen NIVEA-Geruch hat man beim Auftragen die ganze Zeit in der Nase, doch verfliegt er leider relativ schnell, was ich sehr schade finde, da ich den NIVEA-Duft so liebe.

DSCN1833

Die NIVEA In-Dusch Body Milk hat eine weiße, etwas festere Konsistenz als die üblichen Lotions, lässt sich gleichmäßig auf die nasse Haut verteilen und ist sehr ergiebig. Leider ist die Verpackung etwas unhandlich, denn wenn man bei der Benutzung cremige Hände bekommt, flutscht einem die Flasche leicht aus der Hand. Vielleicht sollte man da über einen Pumpspender oder über einen Spender, den man an der Duschwand befestigt, nachdenken.

DSCN1836

Andere sagen:
Die Personen, an denen ich Sachets davon verteilt habe, sind da geteilter Meinung. Einige haben hinterher trotzdem das Gefühl, dass sie noch nachcremen müssen, einige haben gesagt, dass sie nicht an Zeit sparen, da sie ja hinterher die Dusche ausgiebiger putzen müssten, weil die Body Milk darin noch recht rutschig ist, aber die meisten von meinen Mittestern würden die NIVEA In-Dusch Body Milk auch nachkaufen, überzeugt von der Anwendung, der Zeitersparnis, vom Duft und natürlich der Wirkung. Hier zum Beispiel ist der Testbericht einer meiner Mittesterinnen Honey. Nochmals Danke für ihr schnelles Résumé.

Ich sage:
Mich hat diese NIVEA In-Dusch Body Milk sehr überzeugt. Ich rieche diese Body Milk sehr gerne, meine Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und an Zeit spare ich auch, da die Body Milk noch beim Duschen benutzt wird. Ich kann die NIVEA In-Dusch Body Milk auf jeden Fall weiterempfehlen und werde sie mir auch selber nachkaufen. Einen herzlichen Dank an Nivea für die Möglichkeit zum Testen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen