Odol-med3 Complete Care

DSCN8245

Als ich gefragt wurde, ob ich die neue Odol-med3 Complete Care Zahnpasta mit Zuckersäuren-Schutz testen möchte, musste ich nicht lange überlegen, denn erstens teste ich gerne neue Produkte und zweitens geht uns das Thema Zähne und deren Pflege alle etwas an. Die Marke Odol-med3 hat sich schon immer zum Ziel gesetzt, die ganze Familie beim Erhalt der Mundgesundheit zu unterstützen. Die Zahnpasten mit Zuckersäuren-Schutz stärken die Zähne und schützen sie vor Zuckersäuren-Attacken, der Hauptursache von Karies. Obwohl Odol-med3 um einiges teurer ist als die Eigenmarken der Drogerien, kaufe ich sie hin und wieder, weil ich sie geschmacklich sehr mag. Ich muss aber dazu sagen, dass ich bei Zahnpasta gerne mal durchtausche.

DSCN8243

Die Tube der Odol-med3 Complete Care kommt nochmal in einer Umverpackung, was meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig wäre. Die Zahnpasta selbst ist weiß mit dezenten Streifen in Rot und Mintgrün – farblich gesehen also sehr herkömmlich. Aber interessant ist hier natürlich der Zuckersäuren-Schutz. Ich mag Süßigkeiten und werde auch in Zukunft nicht darauf verzichten können. Zwar brauche ich es nicht täglich, aber hin und wieder bekomme ich so richtig großen Appetit auf Süßes. Abgesehen davon versteckt sich aber auch in unserer täglichen Nahrung eine Menge Zucker und das beeinträchtigt nun mal die Gesundheit unserer Zähne. Studien haben gezeigt, dass sich nicht nur unsere Essgewohnheiten im Laufe der Zeit geändert haben, sondern auch die Arten der Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie wir unsere Zähne aktiv vor Angriffen durch Zuckersäuren und Karies schützen können.Odol-med3 Zahnpasten mit Zuckersäuren-Schutz helfen den Zähnen, sich selbst zu verteidigen. Sie enthalten aktives Fluorid, das seine Wirkung durch Bindung an den Zahnschmelz entfaltet und damit die Zähne vor Angriffen durch Zuckersäuren schützt. Das Fluorid trägt zur Vorbeugung von Karies bei, indem es hilft, verloren gegangene Mineralstoffe in den Zahn zurückzuführen und ihn dadurch widerstandsfähiger zu machen.

DSCN8246

Meine Kinder sind nicht mehr ganz so klein und durften diese Zahnpflege gemeinsam mit meinem Mann und mir testen. Mein Sohn empfand sie als zu scharf, was meine Tochter gleich lautstark de­men­tie­re. Ihr Zitat: “Die hat einen tollen Geschmack.” Mein wortkarger Mann findet diese Zahnpasta gut und diesem Urteil schließe ich mich gerne an, denn mich konnte sie durch ihren doch recht milden, minzigen, frischen Geschmack und durch die Schaumbildung im Mund überzeugen. Außerdem hinterlässt die Odol-med3 Zahnpasta mit Zuckersäuren-Schutz ein sauberes und gepflegtes Gefühl auf meinen Zähnen. Bald ist wieder zahnärztliche Vorsorge angesagt und ich bin gespannt, ob meiner Zahnärztin das Ergebnis gefällt. Ob ihr auffällt, dass meine neue Zahnpasta einen Schutz gegen Zuckersäuren hat?

Die Odol-med3 Complete Care Original Zahnpasta sowie Dr.BEST Polimed Zahnbürsten wurden mir für diesen Test kostenlos von GlaxoSmithKline zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen