Monatsrückblick Juli 2016

Ich kann nicht behaupten, dass 2016 mein Jahr ist, aber auch im Juli gab es den einen oder anderen schönen Moment.

Gesehen: Doctor’s Diary
Gelesen: Geneva Lee: “Royal Passion”, Nina Darnton: “Todesstiche”
Gehört: Depeche Mode
Getan: Gelesen
Gegessen: Grillgut
Getrunken: Kaffee, Cappuccino, Rotwein, Latte Macchiato
Gedacht: Ständig
Gelacht: Selten
Gefreut: Über meine Gewinne von Segafredo und Meßmer
Geärgert: Gelegentlich
Gewünscht: Urlaub, endlich Urlaub
Geklickt: Soziale Netzwerke und viele Blogs
Geschrieben: 11 Beiträge – gefangen im Sommerloch
Getestet:  Sunozon Sonnenpflege, Lavera Re-Energizing Sleeping Cream, Persil Power-Mix Caps, Schaebens Thalasso Maske
Gekauft: 2 Paar Schuhe, Geschenke für die Kids

4 Gedanken zu „Monatsrückblick Juli 2016

  1. brico28

    Doctors Diary , Depeche Mode , und Latte Macchiato ist doch eine tolle Mischung. Lachen selten geht gar nicht….Denken ist gut! ? Alles gute viele Grüße Brico

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen