Melitta BellaCrema Intenso

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung.

Ein Kollege meinte letztens, dass er nur eine Tasse Kaffee am Tag trinkt. Was??? Wie bitteschön überlebt er den Tag? Nichts geht über eine Tasse Kaffee, Latte Macchiato, Espresso oder Cappuccino. Tatsächlich kann ich diese koffeinhaltigen Heißgetränke zu sämtlichen Tages- und Nachtzeiten genießen. Bei dem mytest*-Produkttest für den Melitta BellaCrema Intenso wurde ich nicht ausgewählt, aber bekam dennoch ein Päckchen zum Probieren. Außerdem betitelt mich die liebe Ela doch wahrhaftig als Kaffeejunkie. Ich weiß gar nicht, wie sie darauf kommt, aber von ihrem doch sehr großzügigen Testpaket fielen glatt zwei Päckchen des temperamentvollen Kaffees für mich ab. Ela hat ihren Bericht bereits veröffentlicht, welchen ihr euch gerne auf ElaLettrice* verinnerlichen dürft.

Melitta BellaCrema Intenso

An der Verpackung befindet sich bereits eine kleine Öffnung, die das herrliche Aroma der Arabica-Bohnen freigibt. Ich muss ehrlich gestehen, dass mich Melitta* bisher nie so richtig für sich einnehmen konnte. Mir hat einfach dieser klassische Filterkaffee nicht so wirklich gemundet und so habe ich weitere Varianten erst gar nicht probiert. Allerdings hat auch Melitta wie viele andere Kaffeemarken das Sortiment mehr als umfangreich erweitert und da kann man sich schon gerne mal mitreißen lassen.

Starkes Aroma

Laut dem Hersteller erhält der Melitta BellaCrema Intenso sein einladendes, starkes Aroma durch die besonders kräftige Röstung der 100% Arabica-Bohnen. Da ich abweichend von der eigentlich Planung nach wie vor noch nicht über einen Vollautomaten verfüge, bereite ich meinen Kaffee auf verschiedene Arten zu. Die herkömmliche Methode, bekannt als Filterkaffee ersetze ich gerne durch einen Perkolator oder auch durch die Handfilter-Zubereitung. Beide Varianten sind natürlich etwas zeitaufwendiger als die Fertigung mit einer Filterkaffeemaschine, doch geschmacklich befinden wir uns sowohl beim Mokka Express, als auch beim Handfilter auf einem höheren Niveau.

Der Temperamentvolle

Mit der Stärke 4 ist der Melitta BellaCrema Intenso eine intensivere Version und trifft damit ganz klar meinen Geschmack. Ob mit oder auch ohne Schaum mag ich meinen Kaffee gerne etwas stärker. Nicht so mild wie der BellaCrema Speciale und nicht so stark wie der BellaCrema Espresso, aber definitiv nicht mittelmäßig – der Melitta BellaCrema Intenso.

~PR-Sample~

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit mytest und dank einer Mittester-Aktion von ElaLettrice und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: https://www.mytest.de/desired/melitta-bellacrema-intenso

*Link führt zur Partner-Website

2 Gedanken zu „Melitta BellaCrema Intenso

  1. ElaLettrice

    Hallo mein kleiner Kaffeejunkie,

    Ein schöner, knackiger Bericht und wundervolle Bilder. Schön das dir der Kaffee gemundet hat.

    Liebe Grüße
    Ela

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen