Kneipp Herbstneuheiten 2019

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung für die Firma Kneipp.

Der Herbst klopft an, doch durch die Sonne sind die ansonsten abgekühlten Temperaturen recht erträglich. Tatsächlich werden wir an diesem Wochenende noch einmal so richtig verwöhnt und auch im kommenden Monat hoffe ich auf ein paar Sonnenstunden, denn ich habe einige Ausflüge im goldenen Oktober geplant. Auch das diesjährige Kneipp-Event fällt da mit rein und ich freue mich total darauf. Sicher werde ich dort erneut einige Erfahrungen sammeln und die Neuheiten werden ganz bestimmt auch wieder vorgestellt. Eine Auswahl der diesjährigen Kneipp* Herbstneuheiten konnte ich bereits kennenlernen. Nichts liebe ich an den kälteren Tagen mehr, als im warmen Badewasser abzutauchen und noch schöner ist es mit einem kuschlig warmen Aroma.

All I want for Christmas is…

Einfach mal einen Wunsch in das leere Feld schreiben und die Kneipp Badekristalle in der Vorweihnachtszeit verschenken. Natürlich kann euch keiner den Schnee herbeizaubern und auch ein neues Macbook käme hier als Wunsch wohl unangebracht, aber “Zeit mit dir” wäre doch ein sehr schönes Begehren. Ich mag die Sachets mit den Badekristallen unheimlich gerne, weil sie sich absolut gut als Geschenk eignen und noch eine adäquate Grußbotschaft vermitteln. Auch für einen Adventskalender sind sie wie geschaffen.

Süße Mandel & Rooibos

Die Kneipp Badekristalle “All I want for Christmas is…”* waren bei meiner Bestellung nicht vorrätig, aber die liebe Ela erfüllte mir vorab einen kleinen Weihnachtswunsch und bedachte mich mit dem warmen Duft in Kombination mit dem pflegenden Öl der süßen Mandel und Rooibosextrakt. Dem Mandel-Aroma bin ich allgemein sehr zugetan, doch riechen mir diese Badekristalle schon fast zu süß. Allerdings erinnert das süße Bouquet wahrhaftig an ein Weihnachtsmarkt-Schlendern und vermittelt uns somit auch neben dem Design die entsprechende weihnachtliche Botschaft.

Ingwer & Yuzu

Ergänzend zu den Badekristallen “Frostbeule” von Kneipp ist nun auch die Kneipp Aroma-Pflegedusche “Frostbeule”* erhältlich. Das Design gefällt mir alleine wegen dem abgebildeten Pinguin ganz gut. Wie süß ist das denn bitte? Ich favorisiere hauptsächlich warme, orientalische oder auch blumige Aromen und das gibt die Zutat der Yuzu nicht unbedingt her. Stellt euch einfach einen Orangentee mit einem zarten Hauch von Ingwer vor und so könnt ihr den Duft dieser Pflegedusche erahnen – ein herbstliches Küchenaroma, wie ich finde. Eine innerliche Wärme wollte sich allerdings nach dem Duschen nicht einstellen, so werde ich auch zukünftig mit dem Ingwer-Geschmack Vorlieb nehmen müssen.

Männerpflege mit Naturkompetenz

Kraftvoll – genauso wünsche ich mir (m)einen Mann und auch meine ersten Blicke in Richtung Mann führen mitunter zu seinen Händen und zu den Unterarmen. Auf Pflegeprodukte mit einem maskulinen Aroma stehe ich total und gelegentlich greife ich sogar sehr zum Missfallen des Hausherrn danach. Die Kneipp 2 in 1 Dusche “Kraftvoll”* verfügt über einen holzigen Duft, was eben den Komponenten Zedernuss und Eiche zuzuschreiben ist. Nicht aufdringlich, aber kraftvoll! Ich mag diese 2 in 1 Dusche sehr gerne und auch der Hausherr konnte mir in einem Zweiwortsatz mitteilen, dass diese Pflege Gefallen bei ihm hervorruft. Ich würde mir hier 75 ml Probiergrößen wünschen. So passen sie super in einen Adventskalender und außerdem füge ich Geschenken oftmals noch gerne eine kleine Pflege bei.

Achtsamkeit

Geht achtsam mit euch und eurer Gesundheit um und gönnt euch immer mal wieder eine kleine Auszeit. Lasst euch ein Bad ein, lehnt euch zurück und lasst einfach mal die Seele baumeln. Ein kleiner Spaziergang durch das raschelnde Herbstlaub und danach ein schönes warmes Bad, so kann der Herbst richtig angenehm sein. Das Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad “Achtsamkeit”* schreit mir förmlich ins Gesicht: “Es ist Herbst! Geh mit mir baden!” Abtauchen im bernsteinfarbigen Badewasser mit viel Schaum – das macht den Herbst selbst für mich annehmbar. Das Bad mit pflegendem Babassuöl und wertvollem Amberextrakt schützt laut Kneipp die Haut vor dem Austrocknen. Wie bei der Männerpflege bringt auch dieses Pflegeschaumbad ein warmes, holziges Aroma mit, welches meine Sinne streichelt.

Danke

Danke! Danke an Kneipp, dass ihr eure Produkte immer so liebevoll für uns Konsumenten gestaltet. Einfach mal Danke sagen mit der Grußbotschaft von Kneipp. Ich finde, dass sich diese Sachets perfekt als Gastgeschenk eignen, denn wie Karl Barth so schön sagte: „Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit.“ Ebenfalls ist es zum Beispiel auch ein netter Gruß zum Muttertag und der Duft dieser Badekristalle kommt ohnehin einem Blumenstrauß gleich.

Sonnenblume & Palmarosa

Kneipp Badekristalle “Danke”* mit dem pflegenden Öl der Sonnenblume und dem natürlichen ätherischen Öl der Palmarosa – nie war Danke sagen einfacher. Das blumige Bouquet dieser Badekristalle versprüht jedoch Frühlingslaune anstatt Herbstlust und erweckt somit eher den Wunsch, eine von Blumen überfüllten Wiese anstatt einem Wald voll Laub aufzusuchen. Mir gefällt auf jeden Fall der Gedanke, mit diesen Badekristallen Danke zu sagen und ich werde von dieser Idee auch gerne Gebrauch machen.

Alle vorgestellten Herbstneuheiten fügen sich in das vielfältige Sortiment im Kneipp Online-Shop mit ein und wenn ihr euch für die kalte Jahreszeit eindecken wollt oder bereits die ersten Weihnachtsgeschenke besorgen wollt, habe ich einen 15 % Rabatte-Code für euch:

𝐕𝐈𝐏-𝐊𝐔𝐗-𝟏𝟓

Der Rabatt-Code ist bis einschließlich 30.09.2019 gültig und der Mindestbestellwert beträgt 20,- €. Sonderangebote sind vom Rabatt ausgenommen, aber wenn ihr im Besitz einer Kneipp Familienkarte seid, gehen am Ende trotzdem noch einmal 5 % ab.

“Wohlfühlzeit mit Kneipp” << habt ihr meinen letzten Beitrag schon gelesen?

~PR-Sample~

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: https://www.kneipp.com/de_de/produkte/neuheiten

*Link führt zur Partner-Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen