Kneipp Goodbye Stress

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung für die Firma Kneipp.

“Ich muss noch…” Wie oft beginnt ihr Sätze und Gedanken genau mit diesen Worten? Doch das einzige Muss besteht darin, auf euch und vor allem eure Gesundheit zu achten. Klar begleiten mich auch hin und wieder stressige Augenblicke, aber mittlerweile streife ich oftmals solche Momente so wie das Wasser nach einem Kneipp-Guss ab. Das ist natürlich nicht immer möglich, aber dann gleiche ich es wieder aus und nichts ist mir dabei so hilfreich, wie ein Entspannungsbad. Die neue Serie “Goodbye Stress*” von Kneipp* klingt daher alleine vom Namen her für mich persönlich sehr interessant.

Kneipp “Goodbye Stress”

Stress, du kommst unerwünscht, deswegen sag ich dir Goodbye. Nicht immer ist es dann einfach mit einem Bad getan. Wie wirkt ihr also diesen Strapazen entgegen? Gönnt ihr euch regelmäßig eine Auszeit? Vielen reicht dabei bereits der Jahresurlaub aus. Auch ich genieße meinen Urlaub immer sehr und ganz egal wie ich ihn verbringe, schaffe ich es auch anschließend noch, weiterhin davon zu zerren. Allerdings sind auch diverse Ausflüge an den Wochenenden ausschlaggebend für mein inneres Wohlbefinden, dennoch genieße ich auch die Zeit in meinem Zuhause. Hierbei habe ich mittlerweile eine eigene Balance für mich gefunden.

Kneipp Duftwelten

Kerzen bieten sich meinem Zuhause nicht nur als Dekoration an, sondern strahlen sie angezündet auch Wärme ab. Verfügen die Kerzen dann noch über ein angenehmes Aroma, unterstreichen sie zusätzlich meine heimische Atmosphäre. Sobald der von der Kerze ausgehende Duft meine Sinne streichelt, kann ich mich also ganz und gar entspannen. Kneipp wählt auch für die Duftwelten feinste Essenzen aus Kräutern und Pflanzen und trifft mit den diversen Aromen der ätherischen Öle genau meinen Geschmack.

Duftkerze No.6 Goodbye Stress

Bereits im letzten Jahr versorgte ich mein Zuhause mit einem wohligen Ambiente, wobei auch die Kneipp Duftwelten einen Anteil zu beitragen. Auf die Duftkerze No.6 Goodbye Stress* war ich wirklich gespannt, denn ich mag den Geruch von frischen Kräutern unheimlich gerne. Das gilt allerdings eher für meine Küche und dort stelle ich mir zu gerne diverse Kräuter bereit. Natürlich dienen sie dabei auch als Zugabe für die Ernährung, sind zudem aber auch aromatisch. Die Kombination aus dem frischen Duft der Wasserminze und dem natürlichen ätherischen Rosmarinöl finde ich einfach toll und so mag ich die Duftkerze “Goodbye Stress”. Das zählt jedoch eher für die Küche und die anderen Bereiche von meinem Zuhause versorge ich mit den Aromen der Kneipp Duftkerzen “Wohlfühlzeit” und “Tiefenentspannung”.

Die Natur erleben

Vom letzten Kneipp VIP Event konnte ich auch wieder einige Information für mich einpacken und mit nach Hause nehmen, auch wie man Stress mal für eine Weile ausblenden kann. Eine Klangschalen Meditation kann unglaublich entspannend wirken, vorausgesetzt man lässt sich komplett darauf ein. Ebenso anregend zeigte sich das Waldbaden. Nein, wir haben nicht im Wald gebadet, sondern wurden uns verschiedene Übungen vorgeführt, wobei wir unsere Energiereserven wieder aufladen können. Auch hierbei ist es wichtig, ob man sich tatsächlich fallen lassen kann. Ausführlicher werde ich wohl darüber in meinem Beitrag über das Kneipp VIP Event 2019 berichten, doch kann ich jetzt schon sagen, dass ich sie tatsächlich gespürt habe, die Kraft der Natur. Außerdem ist jedem bekannt, dass ausreichende Bewegung in der Natur nicht nur unser Immunsystem stärkt, sondern ebenfalls unsere Energie auflädt. Zudem ist kein Ort friedvoller und vor allem stressfreier als der Wald.

Badekristalle Goodbye Stress

Warum nicht mal eine stressfreie Zeit verschenken? Die Kneipp Badekristalle Goodbye Stress* eignen sich dazu sehr gut. So ein Sachet ist das perfekte Mitbringsel, Gastgeschenk und auch eine kleine Aufmerksamkeit für zwischendurch und zum Stress sagt garantiert jeder sehr gerne Goodbye. Für das Volumen meiner Badewanne benötige ich eine größere Menge der Badekristalle, um das Aroma im vollen Umfang zu genießen und erwerbe die Kneipp Badekristalle somit auch gerne in den 500g Verpackungen. So hoffe ich, dass die Badekristalle “Goodbye Stress” zukünftig auch in diesem Format erhältlich sein werden.

Welcome Energy

Der klärende und erfrischende Duft mit natürlichem ätherischen Rosmarinöl und der Wasserminzeextrakt verwandeln laut den Website-Information von Kneipp Stress nachweislich in positive Energie. Definitiv ist ein Entspannungsbad sehr hilfreich, um einfach mal dem Alltag zu entfliehen. Die ätherischen Öle spielen dabei zusätzlich mit rein, denn Düfte können unser Leben sowohl positiv, aber natürlich auch negativ beeinflussen.

Wirkdusche Goodbye Stress

Die Natur gibt uns so viel. Warum geben wir ihr nicht auch ein wenig zurück? Die Flaschen der Kneipp Wirkdusche Goodbye Stress* sind aus 100% recyceltem und voll recycelbarem rPET. Das gilt selbstverständlich auch für die anderen Wirkduschen von Kneipp. Mir gefällt die Aufmachung der Wirkungduschen richtig gut. Nicht zuletzt wegen der dezenten Prägung am Flaschenfuß wirkt das Design auf mich prähistorisch. Für die Etiketten muss im übrigen kein Baum gefällt werden, da sie aus Steinpapier sind. Und für den Druck wird so wenig Farbe wie möglich verwendet. Von den Kneipp Wirkduschen favorisiere ich nach wie vor die Variante “Entspannt sein”, allerdings gefällt mir das aromatisch frische und klärende “Goodbye Stress” auch ganz gut. Leider hallt der Duft auf meiner Haut später nicht all zu lange nach. Hierbei würde ich mir noch mehr Intensität wünschen.

Bade-Essenz Goodbye Stress

Wie auch die anderen Produkte der Goodbye Stress-Reihe verfügt die Kneipp Bade-Essenz Goodbye Stress* über den klärenden und erfrischenden Duft mit natürlichem ätherischen Rosmarinöl und der Wasserminzeextrakt. Neben dem Aroma lädt ebenso das durch die Zugabe der Essenz türkisfarbene Wasser zu einem Entspannungsbad ein. Die Bade-Essenz Goodbye Stress ist mein kleiner Liebling dieser Serie. Allgemein gefällt mir die Goodbye Stress-Reihe echt gut. Das Design ist nicht aufdringlich, aber aussagekräftig und die Duftkomponente gehen super ineinander über. Die Badezusätze verwandeln mein Wasser in eine blaue Lagune und lassen mich nicht zuletzt wegen dem Aroma wunderbar abschalten.

Mit der Natur im Einklang

Ich tanke tatsächlich neue Kraft, wenn ich mir gelegentlich eine Auszeit gönne. Am liebsten besuche ich dafür ein Gewässer, denn wie meine aufmerksamen Leser wissen, ist Wasser mein Lieblings-Element. Zudem habe ich während meiner damaligen Therapie auch diverse Atemtechniken erlernt und wende dieses Wissen auch heute noch an, wenn mich ein unruhiges Gefühl befällt. Entsprechende Übungen werden ebenso beim Meditieren bzw. beim Yoga durchgeführt. Natürlich hilft zum Entspannen auch ein warmes Bad, bestenfalls sogar im Kerzenschein. Hierfür bedient sich Kneipp an einer umfangreichen Produktpalette und die neue Linie fügt sich super in das Sortiment ein. Goodbye Stress!

~PR-Sample~

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: https://www.kneipp.com/de_de/produkte/serien/goodbye-stress

*Link führt zur Partner-Website

2 Gedanken zu „Kneipp Goodbye Stress

  1. Beauty-Focus-Eifel

    Liebe Sabrina,
    da hast du mich ja auf eine richtige Entspannungsreise mitgenommen.
    Ich liebe die Good Bye Stress Produkte mit dem frischen Duft.
    Auch vom Good Bye Stress Tee bin ich begeistert, den wir auf dem Blogger-Event probieren durfte. Ich habe ihn mir zu Hause sofort gekauft.
    Wünsche dir ein erholsames Wochenende,
    herzliche Grüße,
    Annette

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Liebe Annette,
      ein herzliches Dankeschön für deinen netten Kommentar. Ich freue mich sehr darüber. Den Tee mag ich auch total gerne. Ich trinke allgemein gerne „minzhaltige“ Getränke.
      Einen wundervollen Abend wünsche ich dir bzw. euch 💕
      Ganz liebe Grüße, Sabrina 😘

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen