Kneipp – Glücksmomente seit 130 Jahren

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung für die Firma Kneipp.

Glücksmomente seit 130 Jahren – Die Traditionsmarke Kneipp* feierte bereits im Februar diesen Jahres ihren 130. Geburtstag. An dieser Stelle natürlich herzlichen Glückwunsch zum Jubeljahr. Sehr gerne hätte ich über eine tolle Aktion von Kneipp anlässlich des Jubiläums berichtet, aber das Leben und das Glück gehen nicht immer Hand in Hand. Die Traditionsmarke fragte uns in diesem Jahr, woraus unsere schönsten Glücksmomente bestehen. Was macht uns glücklich? Was bedeutet für uns Glück?

“Glück und Unglück wohnen eng beisammen, wer weiß schon immer sofort, ob ein Unglück nicht doch ein Glück ist?” –Christian Morgenstern-

“Ich wünsche Dir ein kleines Glück und davon jeden Tag ein Stück, das Deinem Leben Freude gibt und selbst das Graue darin liebt. Erscheint es Dir auch oft sehr klein, freu Dich darüber, steck es ein. Das große Glück ist nie komplett, stets fehlt ihm, was man gern noch hätt´. Die kleinen Glücke angespart, im Herzen liebevoll bewahrt, ergeben auch ein großes Stück, denn Glück ist immer Mosaik.” (Verfasser unbekannt)

Mein Jahr war… eigentlich möchte ich gar nicht mehr darüber nachdenken. Lapidar gesagt war es eher anstrengend und ermüdend. Ich erfuhr nicht viel Glück, vielleicht ließ es meine mentale Verfassung auch gar nicht zu und so fiel es mir auch schwer, über Glücksmomente zu schreiben. Allgemein kann ich übers Jahr gesehen nicht viele Blogposts verbuchen, aber ich bin wieder da. Ich erlaube es mir nicht, bedrückt zu sein, denn GLÜCKLICH steht mir verdammt gut.

“Heute bin ich glücklich, weil es keinen Grund gibt, es nicht zu sein.” -Verfasser unbekannt-

Mich abends ins Bett zu kuscheln und ein spannendes Buch in meinen Händen zu wissen, das ist ein Glücksmoment. Kerzen an, dazu ein aromatischer Tee oder ein Gläschen Rotwein und entspannt im Schaumbad zurücklehnen, das ist ein Moment, der mich glücklich stimmt. Wenn ich meine Kinder anschaue, dann weiß ich, was Glück bedeutet und Zeit mit meiner lieben Ela ist ebenfalls ein unbezahlbares Glück. Das Meer, die Natur, schöne Landschaften, lange Spaziergänge, die frische Waldluft einatmen – alles Momente des Glücks. Ich bin unglaublich gerne in der Natur unterwegs, egal ob zu Fuß oder mit dem Rad, Hauptsache aktiv. Manchmal stoße ich dabei aber an meine Grenzen und unterschätze die Kraft meiner Muskeln ein wenig. Diesbezüglich greife ich anschließend gerne auf die Helferlein von Kneipp zurück.

Muskel Aktiv Gel

Das Muskel Aktiv Gel* von Kneipp verfügt Dank dem Arnika-Extrakt und dem natürlichen Latschenkiefernöl über ein prägnantes Aroma. Beim Auftragen des Gels massiere ich es gleichmäßig ein und weil es schnell einzieht, benötige ich keine lange Wartezeit, eh ich mich wieder in meine Kleidung begebe. Das enthaltene Panthenol trägt zuzüglich zur entsprechenden Feuchtigkeitszufuhr für meine Haut bei. Ein angenehm frisches Gefühl umgibt hierbei die mit dem Muskel Aktiv Gel präparierten Körperstellen. Ich verwende dieses Gel sehr gerne, da es nach einer doch recht anstrengenden Fahrradtour eine belebende Wirkung mitbringt.

Massageöl Arnika Aktiv

Das Massageöl Arnika Aktiv* von Kneipp hat ebenso einen unverwechselbaren Duft, was sicherlich den Arnika- und Ingwerextrakten zuzuschreiben ist. Durch die Zugabe von Mandelöl duftet es allerdings etwas milder. Zusätzlich sorgen Sheabutter und pflegendes Sonnenblumenöl für ein angenehmes Hautgefühl. Laut Herstellerinformationen dient eine wärmende Massage mit dem Massageöl der reaktivierenden Entspannung nach körperlicher Anstrengung und wirkt sich wohltuend auf die Muskulatur aus. Massage- und Körperöle benutze ich hin und wieder ganz gerne, doch nimmt es etwas Zeit in Anspruch, da Öle allgemein eher langsam einziehen.

Badekristalle Arnika Aktiv

Die Badekristalle Arnika Aktiv* von Kneipp sind sowohl in einem Sachet, aber ebenso in einem 600 g-Format erhältlich. Für meine Badewanne reicht ein Sachet nicht wirklich aus und daher greife ich gerne auf die Originalgröße zurück. Das naturreine Tiefensalz aus der Saline Luisenhall erhält durch den Arnika-Extrakt und den natürlichen ätherischen Ölen aus Cabreuva, Rosmarin und Pinus-Arten ein signifikantes Bouquet. Zudem versprechen diese Inhaltsstoffe ein wohltuendes, wärmendes und reaktivierendes Resultat. Badekristalle füge ich bisweilen sehr gerne meinem Badewasser hinzu, denn ich mag es, wenn die ätherischen Öle meine Sinne verführen. Dass sich dieses Produkt durch die entsprechenden Inhaltsstoffe positiv auf mein Körpergefühl auswirkt, ist weiterhin ein überzeugendes Argument für die Badekristalle Arnika Aktiv.

Gerne hätte ich euch noch vor der Beendigung der Aktion von Kneipp anlässlich des 130. Jubiläums berichtet, aber im Leben ist nicht alles planbar und schon gar nicht das Leben selbst. Gerade deswegen sollten wir die Momente des Glücks genießen, die facettenreichen Seiten des Lebens und die sonnigen Zeiten, denn jeder noch so kleine Glücksmoment ist wertvoll.

~PR-Sample~

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: https://www.kneipp.com/

*Link führt zur Partner-Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen