Kneipp Blogger-Event 2018

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung für die Firma Kneipp.

“Hinter den Kulissen” hieß das diesjährige Motto zum Kneipp VIP-Autoren Blogger-Event und erneut freute ich mich über eine Zusage. Neben meinem Urlaub, in dem ich mit dem Wohnmobil über Schweden bis zum Nordkap und anschließend nach Finnland reiste, war das Kneipp Blogger-Event auch in diesem Jahr ein absolutes Highlight.

Schon sehr früh begab ich mich zusammen mit Ela* auf den Weg nach Ochsenfurt, denn dort befindet sich die Kneipp-Manufaktur. Ela war schon im Vorfeld sehr aufgeregt und steckte mich ebenfalls täglich mit ihrer Euphorie an. Bereits während unserer Spaziergänge plauderten wir sowohl darüber, wie toll es letztes Jahr war, aber überlegten auch, was uns in diesem Jahr erwarten könnte.

Angekommen auf dem Werksgelände begrüßte uns bereits draußen ein herrliches Aroma der Kneipp Badezusätze. Klar rätselten wir, welche Duftrichtung unser Näschen verwöhnt, doch konnten wir den Geruch nicht wirklich einordnen. Zu unterschiedlich waren hierbei unsere Meinungen.

©mikedielhenn

Wir Thüringer Mädels waren die ersten, die am Ende des roten Teppichs die Mädels von Kneipp in die Arme schließen konnten. Die Begrüßung war wie immer herzlich. Noch schnell ein Fun-Bild vor dem Kneipp-Aufsteller und anschließend konnten wir die Kneipp Herbstneuheiten 2018 bestaunen, bevor die anderen Mädels eintrafen.

Begrüßung durch den Kneipp Geschäftsführer Alexander C. Schmidt

©mikedielhenn

Der Willkommenstrunk war sehr erfrischend und lecker und irgendwie erinnert mich das Bild sehr an den zweiten Abend vom Vorjahr. Nach der Begrüßung durch den Kneipp Geschäftsführer Alexander C. Schmidt durften wir dann aufgeteilt in drei Gruppen einen Blick “Hinter die Kulissen” werfen.

Führung durch die Produktion

©mikedielhenn

Auf die Führung durch die Produktion freute ich mich bereits vorab. Ich kenne längst eine Produktionsstätte einer anderen Marke und war sehr interessiert, ob Ähnlichkeiten bestehen. Außerdem wurde uns während des Rundgangs die Produktvielfalt von Kneipp noch einmal nahe gebracht.

Vorstellung der Kneipp Herbstneuheiten 2018




Durch die Produktmanager Melanie Theilmann und Svenja Lochner bekamen wir anschließend eine genauere Vorstellung der Herbstneuheiten. Nochmals bestaunten wir also das vielseitige Sortiment, was uns die grauen Tage bunter gestalten soll.  Auch ich habe schon ein paar Favoriten für mich entdeckt. Einen kompletten Überblick über die diesjährigen Herbstneuheiten erhaltet ihr im Kneipp Online-Shop*

Shoppen im Kneipp Fabrikverkauf

©mikedielhenn

Shoppen im Kneipp-Fabrikverkauf – das war mein sofortiger Wunsch, als ich gleich nach unserer Ankunft durch die Schaufenster spähte. Für uns Kneipp VIP-Autoren wurden die Pforten am Freitag Nachmittag nochmals geöffnet und so durften wir unsere Körbe füllen. Im Nachhinein ärgerte ich mich über mich selbst, dass ich nicht noch mehr von meinen Lieblingen eingepackt habe. Ich hatte leider meinen Umzug und dessen mitbringenden Kosten im Hinterkopf. Glücklicherweise flatterte am vergangenen Wochenende der neue Kneipp Versand-Katalog ins Haus und diverse Produkte wurden mit großem Interesse fett markiert.

Meet & greet mit dem Geschäftsführer Alexander C. Schmidt

©mikedielhenn

Der Satz “Das kann ich nicht ausschließen” wird uns wohl auch nach dem Treffen weiterhin lange in Erinnerung bleiben, denn diese Worte verwendete der Kneipp Geschäftsführer Alexander C- Schmidt spaßeshalber beim Meet & greet auf diverse Produktvorschläge unserseits. Es war eine lustige Runde und meine Sympathie hat der Herr Schmidt.

Vollgepackt mit vielen Informationen und Eindrücken von dem ersten Tag des Kneipp Blogger-Events 2018 brachte uns ein Shuttle-Bus zum Hotel Melchior Park* in Würzburg, welches zufällig an dem Wochenende seinen ersten Geburtstag verbuchen konnte. Noch einige Tage nach dem Event schwärmte ich gemeinsam mit Ela von unserem Aufenthalt und so sprachen wir auch darüber, dass es unter anderem schön gewesen wäre, wenn wir eventuell doch noch den Wellness-Bereich, ausgestattet mit Innenpool, finnischer Sauna, Dampfbad und Biosauna ausgekostet hätten.

Auch unser Doppelzimmer gefiel uns auf Anhieb richtig gut. Ich mag die Walk-In-Duschen sehr gerne und auch in meinem neuen Zuhause verfüge ich über eine bodengleiche Dusche. Nachdem wir uns erfolgreich im Zimmer ausgebreitet hatten und nach einer kurzen Erfrischung fuhren wir mit dem Shuttle-Bus unserem Abendprogramm entgegen.

5-Gänge-Menü mit dem Würzburger Nachtwächter

©mikedielhenn

5-Gänge-Menü mit dem Würzburger Nachtwächter* – was könnte man sich darunter vorstellen? Ganz ehrlich, ich hatte absolut keine Ahnung. Aufgeteilt in 2 Gruppen zogen wir mit unserer zugeteilten Würzburger Nachtwächterin Gabi los. Mit ihrem “fränkischen Mundwerk” bot Gabi uns eine witzige und unterhaltsame Stadtführung. Würzburg ist nach Nürnberg die zweitgrößte Stadt in Franken. Ich mag diese historischen Städte und gerade die Region Franken wird von mir gerne besucht.

Unser 5-Gänge-Menü nahmen wir während der Stadtführung an verschiedenen Stationen zu uns. Das ist gut, so konnten wir das Essen gleich wieder ablaufen. Während wir mit fränkischen Spezialitäten umsorgt wurden, erzählte uns die Würzburger Nachtwächterin weiterhin einiges über die Stadt Würzburg.

Wieder im Hotel angekommen, fiel ich einfach nur noch müde in mein Bett. Ela und ich quatschen noch eine Weile bis es dann endgültig “Gute Nacht” hieß.

Von der Idee bis zum Kneipp-Produkt

Nach einem ausgeglichenen Frühstück fuhren wir mit dem Shuttle-Bus am zweiten Tag des Kneipp Blogger-Events 2018 erneut nach Ochsenfurt. “Von der Idee bis zum Kneipp-Produkt” wurde uns von dem Leiter des Marketing Olivier Andrès und dem Wissenschaftlichen Leiter Dr. Jürgen Blaak anschaulich erklärt. Durch die bildliche Darstellung blieben mir sogar ein paar Informationen im Gedächtnis.

Workshop: Coole Bilder mit dem Smartphone

Anschließend erfuhren wir in einem Workshop – geleitet von Manu – einige Tipps und Tricks, wie man mit dem Smartphone Bilder erstellt, bearbeitet und das Motiv gut in Szene setzt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen durften wir das theoretisch Erlernte dann auch praktisch umsetzen. So viel Input an nur einem Tag, das bedarf wahrscheinlich unbegrenzte Aufnahmefähigkeit. Zahlreiche Informationen konnte ich dennoch für mich abspeichern.

DIY: meine Lieblingsdusche

Anschließend durften wir uns im Labor von Kneipp austoben und zwei Lieblingsduschen gestalten. Hierfür standen uns unterschiedliche Duftrichtungen zur Verfügung. Auch die Auswahl der Nuance für unsere Lieblingsdusche konnten wir selber treffen und bei den Verpackungen standen uns ebenfalls diverse Farbmuster zur Auswahl. So beinhaltet die Lieblingsdusche MiniPeaches ein sommerliches Orange mit einem passenden Duft Sommerlaune. Die Lieblingsdusche BeautyPeaches bringt ein maskulines Aroma hervor, erstrahlt jedoch in einem schönen Pink, was durch die schwarze Verpackung nicht sofort erkennbar ist.

Mit Kathrin brachten wir nachfolgend unseren Kreislauf in Schwung, indem wir galant wie ein Adebar durch das Kneipp-Becken watschten und zusätzlich unsere Arme ins recht frische Nass hielten. Mittlerweile weiß ich auch, dass man sich hinterher nicht abtrocknet, sondern das Wasser einfach von den jeweiligen Gliedmaßen streift.

Wassertreten live

©mikedielhenn

Das offizielle Programm vom Kneipp Blogger-Event 2018 war dann leider auch schon wieder vorbei und verabschiedet wurden wir mit vielen herzlichen Umarmungen und einer Kneipp-Box. Wow, das war echt eine unglaubliche Überraschung. Den Produkten aus dem herbstlichen Sortiment lagen zusätzlich noch ein Kneipp Taschenkalender für das Jahr 2019 und eine Powerbank bei.

©mikedielhenn

©mikedielhenn

Einige Mädels reisten bereits nach der Verabschiedung ab, doch mit den verbliebenen Kneipp VIP-Bloggerinnen wurde es ein sehr lustiger Abend. Nach dem Abendessen, präsentiert als Buffet, fanden wir uns draußen auf der Terrasse ein und lernten uns durch Gespräche und gemeinsames Lachen noch ein wenig besser kennen.

Viel zu schnell war das Kneipp VIP-Treffen auch in diesem Jahr vorbei und am Sonntag nach dem Frühstück verabschiedeten Ela und ich uns endgültig von allen Teilnehmerinnen. Die Auflösung der Gruppe stimmte mich an dem Morgen noch einmal richtig sentimental.

Claudia, Manu und Kathrin, ihr seid klasse. Es ist echt der Wahnsinn, was ihr in jedem Jahr auf die Beine stellt, um den Kneipp VIP-Autoren ein besonderes Wochenende zu zaubern und um uns Kneipp immer und immer wieder näher zu bringen. Vielen herzlichen Dank noch einmal an dieser Stelle.

Übersicht der Teilnehmerinnen:

©mikedielhenn

MichaelaSandra / SabrinaTanja / Cristina / Anja / Monika / Mona / Maike  / SveaMelanie / Christa / Nadin / Brigitte / Heike / Kerstin / Ronja / Elke / Ulrike / PamelaHanna-Lea / Sonja / Annette / Marie / Annett / Manuela / Renate / Angelika / Annouk

Schlussendlich dürft ihr euch diesen wunderbaren Clip zu dem diesjährigen Kneipp Blogger-Event anschauen. Es ist immer wieder schön, das Erlebte noch einmal zusammengefasst zu betrachten.

Disclaimer „Kneipp ViP Autoren Treffen”
Bei Produkt-Nennungen kostenloser PR-Sample in Blog-Beiträgen besteht eine Kennzeichnungspflicht als „Werbung“. Dieser Beitrag des Kneipp ViP Autoren Treffens 2018 wurde möglich durch die Einladung der Kneipp GmbH. Die Kneipp ViP Autoren sind eine Community von Bloggern und Produkt-Testern, die kostenlose PR-Sample für Produkt-Tests von der Kneipp GmbH erhalten. Hier gezeigte Produkte wurden im Rahmen eines Events von der Kneipp GmbH ausgestellt.  Eine Berichterstattung erfolgt ohne Auftrag, Anweisung und Honorierung durch die Kneipp GmbH. Für den Inhalt der Beiträge bin ich als Autor verantwortlich.

*Link führt zur Partner-Website

10 Gedanken zu „Kneipp Blogger-Event 2018

  1. Tati

    Servus du Liebe,

    hach dat war so schön, ein wirklich unvergessliches Wochenende! Ich freue mich, dass wir uns wiedergesehen haben. Über unseren kleinen Lachanfall bezüglich der Duftstäbchen könnte ich mich jetzt noch bekringeln. 😀

    Vielen Dank für’s Verlinken. Ich revanchiere mich natürlich gerne! Ich hoffe, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!

    Fühl dich gedrückt, herzliche Grüße – Tati

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Meine liebe Tati,

      wenn du lachst, ist das auch absolut mitreißend 🙂 Ich hatte mich bereits im Vorfeld schon auf unser Wiedersehen gefreut – dich mag ich ♥ Natürlich hoffe ich auch, dass wir uns im nächsten Jahr wiedersehen. Ansonsten müssen wir unser eigenes kleines Blogger-Treffen veranstalten 😉 Ich wünsche dir eine gemütliche Herbstzeit und knuddel dich ganz dolle. ♥liche Grüße, Brina

      Antworten
  2. Maike

    Ach du hast recht, es war einfach wunderbar euch wieder zu sehen und wieder so tolle Sachen zu erleben. Einen tollen Rückblick hast du da geschrieben.
    Liebe Grüße Maike

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Liebe Maike,

      vielen lieben Dank. Ich würde mich sehr freuen, dich auch im nächsten Jahr wieder zu sehen. Es ist immer wieder schön, was die Kneipp-Mädels für uns auf die Beine stellen. Lass es dir gut gehen. Liebste Grüße, Sabrina

      Antworten
  3. Cristina

    Liebe Sabrina!
    Auch wenn mich der Alltag leider schon längst wieder hat, denke ich immer wieder sehr gerne an das schöne Kneipp-VIP-Bloggertreffen zurück.
    Vielen lieben Dank, dass ich das Wochenende mit deinem gelungenen Beitrag wieder Revue passieren konnte.
    Das Hotel hat mir auch sehr gut gefallen.
    Ich hatte vorab noch überlegt, ob ich meinen Badeanzug mitnehmen soll und habe es echt bereut, mich dagegen entschieden zu haben.
    Nach dem Abendessen war ich mit einer anderen Bloggerin noch in der Hotelsauna, in der man herrlich entspannen kann.
    Ich hoffe, wir sehen uns spätestens auf dem nächsten Kneipp-VIP-Bloggertreffen wieder und wünsche dir eine gute Zeit.
    Liebe Grüße, Cristina

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Liebe Cristina, das Hotel war wirklich sehr schön. Ich hatte eigentlich meinen Bikini dabei, aber irgendwie hat es die Zeit kaum zugelassen, bzw. war ich zu bequem 😉 Ich hoffe auch auf ein baldiges Wiedersehen. Ganz liebe Grüße, Sabrina

      Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Vielen lieben Dank für deine netten Worte. Man kann solche Erlebnisse meistens gar nicht gerecht werden in nur einem Beitrag. Viele ♥liche Grüße und noch viele sonnige Oktobertage, Sabrina

      Antworten
  4. Beauty-Focus-Eifel

    Hall Sabrina,
    ein sehr schöner Bericht von diesem wirklich einzigartigen Event!
    Es war schön, dich mal life kennengelernt zu haben!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Danke Annette für deinen Kommentar. Ich fand es auch sehr schön, dich endlich einmal persönlich zu treffen und hoffe natürlich auf ein Wiedersehen. Liebste Grüße, Sabrina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen