Fotofabrik – mein Foto auf Forex & Verlosung

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung.

Der Urlaub naht und somit das Ereignis im Jahr, wo wahrscheinlich die meisten Fotos geknipst werden. Anschließend schaut ihr euch sie noch zwei- bis dreimal an und letztendlich ist es nur noch ein Ordner “Urlaub Zweitausendsoundso” auf der Festplatte. Ich tendiere schon immer zu einer spartanischen Einrichtung, denn weniger ist manchmal mehr. Auch an den Wänden ist das erkennbar, denn ich mag es nicht, wenn mein Wohnzimmer einer Ahnengalerie gleicht.

Doch ist da letztendlich das eine oder andere Bild mitunter, welches ich gerne häufiger sehen möchte und mittlerweile gibt es ausreichend Möglichkeiten, dieses in Szene zu setzen. Ich bin mir sicher, dass dafür am häufigsten die Leinwand gewählt wird, aber auch gerahmte Fotos oder Fotopuzzle liegen weiterhin hoch im Kurs. Foto auf Forex war mir bisher unbekannt, doch in Kooperation mit Fotofabrik* befindet sich eines meiner Lieblingsurlaubsbilder nun genau auf diesem Material.

Fotofabrik bietet eine große Auswahl an Produkten an. Neben Fotobüchern, Kalendern, Wanddekorationen und diversen Grußkarten findet ihr unter anderem auch Merci Schokolade oder Weinkisten – eine Gelegenheit für eine personalisierte Danksagung an die Lieben. Eine komplette Übersicht erhaltet ihr in der oberen Leiste im Fotofabrik Onlineshop* unter der Kategorie “Alle Produkte”.

Peu à peu habe ich mir mit den Online Editor im Fotofabrik Onlineshop mein Foto auf Forex erstellt. Für das ausgewählte 60 x 40 Querformat war mein Bild leider zu klein und das Ergebnis somit zu verpixelt. Mit entsprechenden Optionen konnte ich es aber so einarbeiten, dass es am Ende gepasst hat. Da ich keinen weißen Hintergrund wollte, habe ich mich bei meinem neuen Wohnaccesoires also für ein Bild im Bild entschieden. Auch was die Farbauswahl betrifft weiche ich dieses Mal von den auszuwählenden Filtern “Sepia” oder “Schwarzweiß” ab und habe mich für ein Bild in kompletter Farbkraft entschieden. Bei den Aufhängesystemen könnt ihr die kostenlose Variante mit doppelseitigem Klebestreifen wählen, oder erhaltet gegen einen geringen Aufpreis Abstandshalter. Das ist auch eine gute Idee, denn so könnt ihr eventuell noch eine dezente Lichtquelle einbauen.

Ich musste nicht lange auf mein Exemplar warten, denn bereits zwei Tage nach meiner Bestellung hielt ich mein Resultat in der Hand. Um mein Foto auf Forex vor Versandschäden zu schützen, befanden sich neben der Schutzfolie noch diese auf dem Foto abgebildeten blauen Schaumstoffecken an den Spitzen – perfekt. Mein neues Wandbild kam also zwei Tage nach der Bestellung unbeschädigt bei mir an.

Forex, was ist das? Bisher war die traditionelle Leinwand meine erste Wahl, um meine Fotos in meine sonstige Einrichtung zu integrieren. So habe ich mich mit anderen Materialien nie wirklich auseinander gesetzt. Laut Fotofabrik besteht Forex aus einer Schaumkunststoffplatte und wird vielfach benutzt durch professionelle Fotografen. Das Forex Material ist leicht, aber von stabiler Qualität. Die Ränder der Forexplatte sind verarbeitet, so dass Sie keine scharfen Kanten mehr haben. Foto auf Forex ist sowohl im Hoch – als auch Querformat, sowie im Quadrat und natürlich in diversen Größen erhältlich.

Mein Sohn fragte mich beim Anblick meiner neuen Errungenschaft tatsächlich, ob ich nicht ein wenig selbstverliebt bin. Ich antwortete ihm mit den Worten von Franz Schmidberger (deutscher Publizist): “Nur wer sich selbst liebt, kann auch seinen Nächsten lieben”

Scharfe Druckqualität und deutliche Farben – durch den von Fotofabrik angebotenen Filter konnte ich mein Bild in die richtige Größe bringen, um ein klares Erzeugnis zu erhalten. Das war zwar nicht der ursprüngliche Plan, aber wer möchte seine Wände schon mit verschwommenen Bildern dekorieren. Hierbei muss ich sagen, dass andere Fertiger auch darauf hinweisen, dass das ausgesuchte Bild nicht passend für das gewählte Format ist. Doch fehlt bei einigen Anbietern eine entsprechende Option, um die Wanddekoration noch nach seinen Wünschen zu gestalten. Bei Fotofabrik habe ich die Möglichkeit, ein Bild ins Bild zu bringen. So konnte ich mein Lieblingsurlaubsbild nun letztendlich ohne einen weißen Rahmen als Foto auf Forex bringen. Durch die doppelseitigen Klebestreifen lässt es sich einfach anbringen und ich freue mich sehr über mein neues Dekoelement.

~PR-Sample~


 

Verlosung

Hochzeit, Urlaub, Geburt, etc. – ihr wollt euer Lieblingsbild in Szene setzen? In Kooperation mit Fotofabrik darf ich zwei Gutscheine für je ein Foto auf Forex (30 x 20) unter meinen Leser/innen verlosen.

Zu diesem Gewinnspiel gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme ist nur innerhalb Deutschland, Österreich oder der Schweiz möglich
  • Teilnahme erst ab 18 Jahre
  • kein Rechtsweg, keine Barauszahlung des Gewinns
  • Teilt dieses Gewinnspiel (Facebook, Twitter, Instagram, Google+, etc.)
  • Hinterlasst mir in den Kommentaren den Link, wo ihr geteilt habt

Teilen ist Pflicht! Folgen bleibt weiterhin optional.

Die Teilnahme ist bis zum Freitag, den 13.07.2018 um 23.59 Uhr möglich. Der/ die Gewinner/in wird am 14.07.2018 per Zufall von mir ermittelt.

Viel Glück

*Link führt zur Partner-Website

Die Verlosung ist beendet und die Gewinner/innen wurden per Email benachrichtigt.

5 Gedanken zu „Fotofabrik – mein Foto auf Forex & Verlosung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen