Elizabeth Heiter: “Kalte Gräber”

Von Blogg dein Buch bekam ich heute ein neues Rezensionexemplar:
Elizabeth Heiter “Kalte Gräber”

DSCN5243

Jeder Fundort erzählt eine Geschichte. Und diese lässt FBI-Profilerin Evelyn Baine das Blut in den Adern gefrieren. Die Leichen zweier entsetzlich misshandelter junger Frauen, senkrecht bis zum Hals im feuchten Waldboden eingegraben. Die Gesichter zerstört durch Witterung und wilde Tiere.
Das Werk des “Totengräbers von Bakersville”.
Scheinbar willkürlich macht er Jagd auf junge Frauen und hortet ihre Leichen. Evelyn weiß, um den Totengräber zu erwischen, muss sie ihm geben, was er will – und das ist sie selbst.

Klingt sehr spannend. Ob ich nach dem Lesen noch einschlafen kann?

7 Gedanken zu „Elizabeth Heiter: “Kalte Gräber”

  1. gelöschter User

    Muuuuaaaaahhhhaaaa 😀 Gruselig aber dafür ganz mein literarischer Geschmack. Pfirsich, auch ich bin auf deine Rezension gespannt. Ich freue mich schon drauf. Du machst das aber auch immer toll :yes:

    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen