Archiv des Autors: beautypeaches

Felice anno nuovo

Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel… Ich wünsche euch viel Glück und das Herz immer auf dem richtigen Fleck!

Happy New Year!

Monatsrückblick Dezember 2016

Das war es also, das Jahr 2016… Ich hatte einige tolle Momente. So durfte ich zum Beispiel auf dem Kneipp VIP-Event nette Bloggerinnen kennen lernen, war auf Korfu, dazu sehr schöne Ausflüge an manchen Wochenenden (z.B. an die Ostsee, nach Dresden, nach Stuttgart, etc.), ein Kurztrip nach Amsterdam und zudem konnte ich wieder eine Menge tolle Produkte testen und viele Bücher durchstöbern. Allerdings gab es auch weniger schöne Augenblicke, kurzweilige Rückfälle meiner Angstzustände, ein Freitod im Bekanntenkreis, viele Berühmtheiten sind von uns gegangen….. Wir werden sehen, was das nächste Jahr so bringt.

Gestern habe ich mir im Tabbs noch ein wenig Entspannung gegönnt und heute Nacht werde ich es begrüßen, das Jahr 2017. Ihr mit Sicherheit auch, doch vorher gibt es wie jeden Monat auch dieses Mal einen kurzen Rückblick.

Gesehen: Weihnachtsmärchen, Winnetou, Wintersport
GelesenJane Harper: „The Dry“, Jeff Menapace: „Das Spiel – Rache“
Gehört: The early years of Depeche Mode
Getan: Geschenke verpackt
Gegessen: Karpfen blau, Gans, Wild und zu viele Süßigkeiten
Getrunken: Rotwein, Kaffee, Tee und welch Überraschung: Cappu
Gedacht: Wer hat an der Uhr gedreht
Gelacht: Gelegentlich, oft fehlte ein Grund
Gefreut: Über meinen Gewinn von Femi und über meine Geschenke
Geärgert: Dass die Schuhe für meinen Sohn nicht rechtzeitig kamen
Gewünscht: Weiße Weihnachten, doch es blieb ein Wunsch
Geklickt: Diverse Online-Shops, Netzwerke
Geschrieben: 19 Blog-Beiträge und ein paar Weihnachtskarten
Getestet eos Visibly Soft Coconut Milk und Vanilla Mint, Miro Magic EdP, L’Oréal Paris Tonerde Absolue Detox Maske, eos Hand Lotion fresh flowers, Maybelline BROWsatin Duo Puder-Liner, ISANA Cremedusche Snow White, L’Oréal Paris False Lash Superstar XFiber Mascara, Fairy Ultra Plus Konzentrat
Gekauft: Geschenke, Geschenkpapier und 2 Alben von Rammstein

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Fairy Ultra Plus Konzentrat

Dieser Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten.

Im Rahmen eines trnd-Projekts versuche ich mich seit einiger Zeit als Fairy Spülmeisterin. Den Inhalt zu meinem Testpaket hatte ich euch hier schon vorgestellt. Zwar wohne ich nicht in Spanien, aber auch in meinem Haushalt sammelt sich täglich Geschirr an und mit dem Fairy Ultra Plus Konzentrat soll mir das Spülen leichter von der Hand gehen.

Das Spülmittel-Konzentrat mit verbesserter Formel ist bereits seit Januar 2015 erhältlich. Das Vorgängerprodukt von Fairy Ultra Plus in der 450 ml Flasche erhielt das Qualitätsurteil SEHR GUT (1,4) in der test 7/2015 Ausgabe. Hohe Fettlösekraft – seine Formel ballt mehr Spülkraft in jedem Tropfen. Große Ergiebigkeit – schon ein Spritzer genügt für den gesamten Abwasch. Gute Hautverträglichkeit. Seit August 2016 ist das Spülmittel-Konzentrat in der neuen 500 ml Flasche für den Preis von 1,99 € (UVP) in den Varianten Original und Limette erhältlich. (Quelle: www.trnd.com)

Der Abwasch war für mich schon immer ein notwendiges Übel und daran können auch fettlösende Konzentrate und Zauberschwämme nichts ändern. Aber ist das Fairy Ultra Plus Konzentrat überhaupt wirklich fettlösend? Genau das galt es zu testen. Seit Beginn von diesem Test verwende ich die Dosierhilfe des Spülschwamms, wobei es sich um eine kleine kreisförmige Aussparung handelt. Mit der dunkelgrünen Schicht meines schwammigen Hilfsmittels scheuer ich die hartnäckigen Stellen weg. Also muss Frau trotz des Fairy Ultra Plus Konzentrats ab und an Druck ausüben. Die blaue Schicht besteht aus Mikrofaser und reinigt mein Geschirr auf die sanfte Art. Mein Reinigungsutensil ist absolut toll, eben ein Zauberschwamm. Das Konzentrat von Fairy schäumt wunderbar auf und dieser Schaum bleibt mir länger erhalten, als bei meinem bisherigen Spülmittel. Die Fettlösekraft spricht ebenfalls für sich, nur mehr Glanz als bei anderen Spülis kann ich nicht bestätigen. Wenn es irgendwann noch die Duft-Variante Lavendel gibt, werde ich wahrhaftig zur Fairy Spülmeisterin.

Wie blitzeblank Töpfe dank Fairy werden, seht ihr bei Ela und eine fettfreie Pfanne zeigt euch Xena.

(PR-Sample)

 

L’Oréal Paris False Lash Superstar XFiber Mascara

Dieser Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten.

Ich dachte, die Mascara soll die Wimpern verlängern, dabei werden die Namen von diversen Wimperntuschen immer länger. Ich habe die L’Oréal Paris False Lash Superstar XFiber Mascara vom gofeminin Testlabor erhalten und war mehr als gespannt. Der Name ist wie gesagt ein echter Zungenbrecher, so nenne ich die L’Oréal Paris False Lash Superstar XFiber Mascara ganz liebevoll Mascara von L’Oréal.

Die revolutionäre 2-Step Mascara für X-tremes Volumen und X-treme Länge – Mit der False Lash Superstar XFiber Mascara präsentiert L’Oréal Paris eine revolutionäre Mascara: Mit schwarzem Primer und Topcoat mit 10 mal mehr Fasern als die “herkömmliche” False Lash Superstar– für noch mehr Länge, noch mehr Volumen und noch mehr Schwung. Schritt 1: Intensiver schwarzer Primer mit innovativer Quick-Volume-Technologie verdichtet die Wimpern und sorgt für extremes Volumen. Schritt 2: Die Fasern-Textur des Topcoats schenkt den Wimpern Länge und Form – ohne zu verkleben (Textquelle: www.gofeminin.de)

Die Bilder wollten irgendwie nicht gelingen, so dass ich meinte, dass die Mascara eventuell nichts für mich ist. Doch mein persönlicher Fotograf meinte, dass die Mascara sehr wohl für mich geeignet ist, aber die Aufnahmen dem nicht gerecht werden.

Ich verwende nicht all zu oft kosmetische Aufhübschungsmittel, denn ich bin mit natürlicher Schönheit gesegnet. Ich weiß, schön ist relativ, aber meine Wimpern biegen sich schon dahin, wo sie hin sollen und die L’Oréal Paris False Lash Superstar XFiber Mascara gibt diesem Schwung noch farbliche Intensität. Ich komme mit beiden Bürsten gut zurecht, da ich schon diverse Produkte mit ähnlichem Material verwendet habe. Dass man für diesen Effekt zwei “Arbeits”schritte benötigt, ist selbst für mich Schminkmuffel akzeptabel, denn das Ergebnis spricht für sich. Die L’Oréal Paris False Lash Superstar XFiber Mascara lässt meine Augen noch ausdrucksvoller wirken – behaupten zumindest meine Mitmenschen. So werde ich die L’Oréal Paris False Lash Superstar XFiber Mascara gerne mit in meinem gelegentlichen Aufhübschen einbeziehen.

(PR-Sample)

Feiertage und der ganz normale Wahnsinn

Puh, geschafft! Die Feiertage sind vorüber und so langsam schleicht sich die Normalität wieder ein.

Ich habe eine recht große Familie und um alle glücklich zu stimmen, braucht es Zeit. Mein Weihnachten schließt selbst den 27.12. mit ein. So durchreise ich nicht nur halb Thüringen, sondern esse mich von einer Mahlzeit zur nächsten.

Ich hatte auch viel Grund zur Freude – nicht nur über die gemeinsam verbrachte Zeit, sondern auch meine Geschenke wurden wieder gut ausgewählt. Ja, ich gebe es zu – diverse Wünsche wurden vorher geäußert. Das 007 FOR WOMEN II hatte ich vor einiger Zeit im Test. Mir gefällt es sehr gut, doch der Vorgänger duftet noch etwas intensiver. So wird mein neues EdP mich an den Ausgeh-Abenden begleiten und das 007 FOR WOMEN II weiterhin auch im Alltag. Auch der Douglas Editionbär und einige Badezusätze lagen unterm Bäumchen für mich bereit. Zudem kann ich jetzt endlich mein Handy schonen, denn meine Musik lasse ich zukünftig von meinem MP3-Player abspielen. Meine pinken Lieblinge gibt es ebenfalls in Schwarz – natürlich auch für mich.

Wieder Zuhause angekommen hieß es Kühlschrank auffüllen. Noch gesättigt von den letzten Tagen gibt es heute “nur” Salat und Kräuterbaguette zum Abendbrot. Eis, Röschen und eine CD noch schnell mit in den Wagen gepackt, ging es nach dem Einkauf auch rasch wieder heimwärts. Post von Kneipp fand ich heute in meinem Briefkasten und in einem dieser Badekristalle werde ich mich gleich ausruhen.

Die verbleibenden Tage in diesem Jahr gönne ich mir ein wenig Entspannung. Habt eine schöne Zeit.

Buon Natale

Die Geschenke sind verpackt und auch für mich liegt schon eine Gabe von Ela bereit. Natürlich bin ich sehr neugierig, aber öffnen darf ich es erst heute Abend.

Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und möchte mich auf diesem Wege bei meinen treuen Leser/innen auch in diesem Jahr für die vielen Likes und die netten Kommentare bedanken.

♥liche Grüße, Sabrina

DSCN4067

Thank you very much to all faithful follower, the many likes and the nice comments. Merry Christmas to all of you.

Best Wishes, Sabrina

Karstadt Adventskalender

Zum letzten Mal zeige ich euch in diesem Jahr den Inhalt meines Karstadt Adventskalenders. Ich gebe zu, dass ich für morgen bereits gelinst habe und mein 24. Türchen hatte ich in vergangener Zeit schon einmal als Originalgröße in einem Douglas Adventskalender. Mir wäre es umgekehrt lieber gewesen und ich hätte gerne das heutige Türchen als Originalgröße und das morgige Produkt als Pröbchen.

Im Großen und ganzen konnten sich die “Türchen” aber diese Woche sehen lassen. Zwar sind mir die Nuancen beider Make up-Proben zu dunkel, aber die Idee als Kalender-Inhalt finde ich allgemein gut. Die Nachtpflege wird aber zum Einsatz kommen und auch über die Körpermilch freue ich mich. Nur der Gutschein hebt mich auch dieses Mal wieder nicht an. Die Kalender von Karstadt und Douglas ähneln sich vom Inhalt her sehr, wie ihr bei Testlajana sehen könnt.

ISANA Cremedusche Snow White

Dieser Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten.

Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst -Hans Christian Andersen-

Ich liebe sie, die Märchen und gerade zur Weihnachtszeit schaue ich sie vermehrt. Auch Märchenbücher habe ich gerne und oft durchgestöbert. Nun erzählt uns ISANA anhand der Showermärchen-Reihe einen Klassiker ganz neu. Aber lest selbst >>Klick.

we6

So weiß wie Schnee… Die Cremedusche Snow White spiegelt genau das in ihrem Design wieder. Obwohl mir Schneewittchen hier etwas zu markante Gesichtszüge hat, gefällt mir die Aufmachung ganz gut.

So rot wie Blut… Das Design der Cremedusche Forbidden Apple würde ich beim ersten Anblick nicht mit einem Märchen verbinden, den Namen finde ich allerdings gut gewählt.

So schwarz wie Ebenholz… Die Aufmachung von dem Duschgel Dark Magic gefällt mir persönlich am besten – märchenhaft und dennoch schlicht.

duschcreme1

Die ISANA Cremedusche Snow White ist bei Rossmann für den Preis von 0,89 € (UVP) bei dem Inhalt von 300 ml erhältlich und sowohl eine Cremeseife, als auch eine Bodycreme komplettieren diese Snow White-Serie. Wie duften denn Schneeglöckchen? Das habe ich mich echt gefragt, denn für mich sind diese Pflänzchen irgendwie geruchlos.

duschcreme2

Beim Öffnen der Kappe strömte mir ein karamellisierter, leider auch recht künstlicher Duft entgegen und dieser sollte sich auch nicht ändern, als ich die Cremedusche in ihrer seidigen Konsistenz auf meinen Körper verteilte. So weiß ich leider immer noch nicht, wie Schneeglöckchen riechen und den warmen Duft der Vanille vermisse ich auch etwas. Zudem verfliegt das Aroma bereits nach wenigen Minuten. Ich fühle mich nach dem Duschen sauber und gereinigt, aber einen pflegenden Effekt würde ich nicht bestätigen. Trotz märchenhafter Ausstrahlung konnte mich die ISANA Cremedusche Snow White also nicht wirklich überzeugen und so bin ich auch nicht traurig, dass es sich hierbei um eine Limited Edition handelt.

Konnte das ISANA Duschgel Dark Magic Ela für sich einnehmen? Die Antwort erhaltet ihr hier >>Klick. Forbidden Apple hat Xena verzaubert, wie ihr auf ihrem Blog erfahrt >>Klick.

(PR-Sample)

4. Advent – mein Wochenende

Ich habe doch tatsächlich diversen Lesern einen schönen 3. Advent gewünscht, ups. Das liegt wahrscheinlich daran, dass dieses Jahr noch eine ganze Woche zwischen dem “letzten” Adventswochenende und Weihnachten weilt. Mein Wochenende begann dieses Mal am Donnerstag mit einem abendlichen Cappuccino-Plausch.

Auch der Freitag gestaltete sich ziemlich ruhig. Endlich einmal so richtig ausgeschlafen nahm ich einige Päckchen in den Empfang und so habe ich nun auch alle Geschenke für die lieben Kinder. Obendrein gab es auch etwas für mich – von Rossmann bekam ich gleich drei Showermärchen zum Testen. Zwei davon reichte ich allerdings weiter. Isana Duschgel Dark Magic erinnert mich irgendwie an ein Buch-Cover und gefällt mir optisch am besten. Ich bin gespannt, was Ela dazu sagt. Xena hat sich zumindest schon geäußert, dass ihr die Isana Cremedusche Forbidden Apple richtig gut gefällt. Mehr dazu berichte ich aber in einem gesonderten Beitrag. Abends geht’s dann auf die Party, mit meiner Federboa zieh’ ich meine Show ab… Na, wer singt dieses Lied? Ich war abends zum Geburtstag und als Mitbringsel hatte ich einen Weihnachtsstern bestückt mit Rubbellose. Hoffentlich hat die Beschenkte Glück. Ich drücke ihr die Daumen.

Samstag widmete ich mich wie immer dem Wochenendeinkauf *gähn*, aber für mich sprang ein Album raus, welches ich im Auto gleich akustisch aufnahm. Am Nachmittag besuchten die Kinder den historischen Weihnachtsmarkt auf der Wartburg und ich nutze die Zeit, deren Geschenke zu verpacken. Der Abend verlief dann sehr ruhig und im TV kam einer meiner Lieblingsfilme – 10 Dinge, die ich an dir hasse.

Türchen 17 und 18 habe ich nun auch geöffnet. Auf die Pflege bin ich natürlich gespannt, das EdP-Röhrchen hebt mich wiederum weniger an. Nachmittags noch eine kleine Runde über den Sühler Chrisamelmart und dann ist das Wochenende auch schon wieder vorbei. Aber mich juckt es nicht, denn ich habe Urlaub *juhu*.

Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent.

 

Maybelline BROWsatin Duo Puder-Liner

Dieser Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten.

Ela hatte das Glück, eine Rock It Out Box von Maybelline New York zu ergattern. Mir gefällt die Aufmachung dieser Box sehr gut. Ich bin halt schlichtweg ein Verpackungsopfer. Und weil meine Augenbrauen im Gegensatz zu Ela ihren braun sind, fiel erneut ein Testprodukt für mich ab.

Den Maybelline BROWsatin Duo Puder-Liner erhielt ich in der Nuance Medium Brown. Mit dem Stift habe ich die Konturen meiner Brauen nachgezogen. Da ich bisher nicht den Wunsch verspürte, meine Augenbrauen in Form zu bringen, gestaltete sich das Auftragen nicht ganz so leicht. Mit dem Pinsel-Applikator wollte ich schließlich meine Lücken ausfüllen. Das Ergebnis ist mir zu künstlich und ich fühle mich einfach nicht wohl. Ich denke, dass der BROWsatin Duo Puder-Liner von Maybelline New York eher für Damen mit gezupften Brauen geeignet ist und strahle weiterhin mit Natürlichkeit. Nicht nur nur in der Maybelline New York Rock It Out Box, sondern auch einzeln ist der BROWsatin Duo Puder-Liner für 5,56 € (UVP) bei Rossmann erhältlich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen