Aufgebraucht

Neuer Monat – alter Müll. Wie immer am Monatsanfang kommt mein Beitrag zum Thema “Aufgebraucht”. Duschpflege steht in mehrfacher Ausführung angebrochen im Bad, entgegen meinem Vorhaben, alles nacheinander aufzubrauchen.

Aufgebraucht Juni

Herbacin Wellness Bad Lavendel >>auch der Juni zeigte sich nicht immer von seiner sonnigen Seite, so genoss ich doch auch das ein oder andere Bad. Lavendel gehört mit zu meinen Lieblingsdüften und meine beheimatete Marke befindet sich oft in meinem Badezimmer.

Balea Rasieröl >>dieses Öl war mir nicht wirklich eine Rasierhilfe. Der Rasier glitt nicht so schön wie erhofft und die Klingen wurden schneller stumpf. So bleibe ich weiterhin beim Schaum.

NIVEA Tägliches Wasch-Peeling >>zur Zeit ist das mein Lieblings-Peeling und findet sich in meiner täglichen Morgen-Pflege-Routine wieder. Natürlich wurde bereits für Nachschub gesorgt.

Redken Extreme Anti-Snap >>diese Probiergröße befand sich mal in irgendeiner Beautybox. Es soll Haarbruch und Spliss reduzieren und Hitzeschutz bieten. Ich finde es in der Anwendung toll, da man es ins handtuchtrockene Haar gibt und nicht mehr ausspülen braucht. Hauptsächlich habe ich es in den Spitzen verteilt und diese wirkten weniger spröde als sonst. Vielleicht sollte ich mich doch mal wieder zum Friseur wagen und diese Pflege anschließend öfters verwenden.

Awapuhi Wild Ginger Moisturizing Lather Shampoo >>Ich liebe es, doch der nächste Friseur, der dieses Shampoo vertritt, ist ca. 40 km entfernt. Ich habe nun ein anderes Shampoo von Paul Mitchell, welches mir ebenso gut gefällt und ich wegen geringer Entfernung Benzinkosten spare, die ich dann in das nicht ganz so günstige Shampoo investieren kann. Meinen Testbericht zu diesem tollen Shampoo könnt ihr hier gerne nochmal lesen >>Klick.

Garnier Fructis Oil Repair 3 Tiefen-Aufbau Repair-Creme-Kur >>nach wie vor verwende ich gelegentlich gerne mal eine Haarkur. Ob es weiterhin auch ab und an diese Kur sein wird, kann ich im Moment nicht sagen. Toll ist sie, aber nicht einzigartig. Hier findet ihr meinen Testbericht dazu >>Klick.

Mexx Waterlove Woman >>nach und nach entleert sich auch mein “alter” Parfüm-Bestand. Diese EdT war vor einiger Zeit ein Geschenk von meinen Eltern. Der feminine Duft gefällt mir nach wie vor, aber wie schon so oft behaupte ich wieder einmal, dass der Parfüm-Markt sich weiterentwickelt und es wird immer irgendwann irgendwo von irgendeiner Marke irgendeinen “besseren” Duft geben.

Kneipp Pflegeölbad Schönheitsgeheimnis >>das letzte Fläschchen aus der Geschenkverpackung, welches meine Tochter mir zu Weihnachten schenkte. Ich mag dieses Ölbad sehr gerne, doch kann ich es nur anwenden, wenn meine Haare nicht mit dem Badewasser in Berührung kommen. Die Haut ist nach dem Bad schön weich, aber ölige Haare stehen mir nicht so.

25 Gedanken zu „Aufgebraucht

  1. Smiley

    Na, das warst du ja wieder schön fleißig! 🙂 Die Produkte lesen sich zum Großteil sehr gut, über das Rasieröl von Balea habe ich aber auch eher negative Meinungen gehört. Ich bleibe daher auch lieber beim guten alten Rasierschaum. 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christina 🙂

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Einige Sachen davon sind nicht umsonst “Wiederholungsprodukte” 😉 Auf das Öl war ich schon sehr neugierig damals, mittlerweile bin ich echt froh, dass es endlich leer ist. Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Sabrina

      Antworten
  2. Bloody

    Hallöchen,
    da hast du aber einiges aufgebraucht. Hihi, das mit der Duschpflege kenne ich… da habe ich auch noch einige hier herumstehen, die alle angefangen sind. 😉

    Schade, dass du das Shampoo nicht in deiner Nähe bekommst… ist das in so wenigen Läden erhältlich?! Aber wenigstens hast du ein anderes schönes Shampoo gefunden. 🙂

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Bloody

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Huhu, ja es sind immer die letzten Reste, die nicht alle werden 😉 Ich wohne ziemlich ländlich und die meisten Friseure kooperieren nicht mit Paul Mitchell, da es doch recht kostenintensiv ist und kaum Abnehmer dafür gibt. Deswegen ist es schwierig, überhaupt einen Salon zu finden, wo Produkte dieser Marke vertreten werden. Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende. Viele Grüße, Sabrina

      Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Ja, gut ist sie zweifellos und ich verwende auch immer länger eine Sorte, um meinen Haaren nicht einen ständigen Wechsel auszusetzen, aber nach einer gewissen Zeit befriedigt mich das Ergebnis nicht mehr und etwas Neues muss her 😉

      Antworten
  3. lyssimwunderland

    Wow, ich wünschte ich könnte auch soviel Produkte aufbrauchen. Bei mir geht das all 6 Monate mal etwas vorwärts. Höchstens mal ein Duschmittel oder auch ein Shampoo.. *Neidisch*. Gruss Alyssia Olivia

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Huhu, wenn ich mir andere Aufgebraucht-posts anschaue, sind meine geleerten Produkte relativ wenig. Die letzten beiden Monate hat sich nicht mal ein Beitrag dazu gelohnt 😉 Viele liebe Grüße, Sabrina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen