Aspecton Nasenspray

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung.

Aspecton Nasenspray – bietet ohne Gewöhnungseffekt Erholung für verschnupfte oder verstopfte Nasen. So beschrieb trnd dieses Produkt in dem ersten gemeinsamen Projekt der Marke Aspecton. Ich selber hatte an dieser Aktion nicht teilgenommen, denn ich verzichte allgemein auf die Anwendung von Nasensprays. Von meiner Nachbarin Xenokuss* bekam ich das Aspecton Nasenspray letztendlich doch in zweifacher Ausführung überreicht. Na gut, vielleicht wirkt es dem geräuschvollen Schlaf meines Mannes entgegen, so mein Gedanke.

Auch wenn es sich um einen öffentlichen Produkttest handelt, sollten wir nicht vergessen, dass es sich hierbei um ein Arzneimittel dreht. So werde ich in meinem aktuellen Beitrag sowohl die Inhaltsstoffe einfügen, als auch auf Informationen der Packungsbeilage eingehen.

Aspecton® Nasenspray. Apothekenexklusiv (Medizinprodukt).
Zus.: Hypertone Meersalzlösung (entspr. 1,5 % Kochsalz-Lösung), Hypromellose, Dexpanthenol, Campher, Levomenthol, Thymianöl, Eukalyptusöl, Minzöl, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph. Eur.), Natriumhydroxid, Citronensäure-Monohydrat, gereinigtes Wasser. Anw.: Zur unterstützenden Behandlung bei Schnupfen und verstopfter Nase. Stand: 10/17-1.
Krewel Meuselbach GmbH, 53783 Eitorf

„Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“

(Textquelle: www.trnd.com*)

Bei Arzneimitteln lese ich die Packungsbeilage wahrhaftig immer akribisch durch. Schließlich möchte ich keine Anwendungsfehler begehen. Zudem interessieren mich die Nebenwirkungen. Soweit nicht anders verordnet darf das Schnupfenspray mit Meersalzlösung bei Erwachsenen und Kindern ab 8 Jahren mehrmals täglich angewendet werden. Nach einer Nasenoperation oder bei einer Überempfindlichkeit der Atemwege sollte man jedoch auf die Einnahme von dem Aspecton Nasenspray verzichten. Auch den Hinweis auf eventuelle Nebenwirkungen finde ich bei der Beschreibung wie gesagt sehr wichtig: “Überempfindlichkeitsreaktionen und Verstärkung von Bronchospasmen sind nicht auszuschließen.”

Wie ich bereits im ersten Absatz erwähnte, benutze ich eher kein Nasenspray. Ich kann mich nicht einmal mehr daran erinnern, wann ich meiner Nase solch ein Sprühnebel zugefügt habe. Bisher bin ich frei von Allergien und im Falle einer Erkältung wird diese eher vom Husten als vom Schnupfen begleitet. In den letzten Jahren macht sich dennoch eine leichte Trockenheit in meinem Riechorgan breit und ich denke, dass ist zum Teil der nicht ganz so guten Luftfeuchtigkeit in den Hallen meiner Arbeit geschuldet. Bei einer leicht verstopften Nase reagiere ich allerdings nicht mit einer Einnahme entsprechender Arzneimittel. Das Aspecton Nasenspray habe ich dann aber dennoch getestet.

Die ätherischen Öle gehen beim Einsprühen dem Duft voraus. Für mich ist das ein großer Vorteil, da ich ein Fan von ätherischen Ölen bin. Da gibt es aber auch Duftkerzen, Duftöle oder auch Raumbefeuchter. Selbst einige Badezusätze strömen das Aroma der ätherischen Öle aus. Das Schnupfenspray wirkt direkt nach dem Einsprühen sehr erfrischend und belebend und meine Nase zugleich etwas freier. Das Gefühl hält nicht allzu lange an. Macht letztendlich aber nichts, denn mit meiner nur sehr leicht verstopften Nase kann ich auch sehr gut ohne ein Nasenspray leben.

Den Kindern habe ich es gar nicht erst verabreicht. Prinz Peaches konnte solche Sprays schon früher nicht so richtig ab und hat sich gerne mit Händen und Füßen dagegen gewehrt. MiniPeaches ist den ätherischen Ölen nicht ganz so zugetan wie ich, doch würde ihr hauptsächlich das frische Gefühl in der Nase wohl eher gar nicht gefallen. Die wichtigste Frage, die bei dem Test des Aspecton Nasensprays geklärt werden sollte, ging um die der Schlaf begleitenden Geräuschekulisse des Hausherrn und um noch einmal kurz darauf einzugehen: Es hat sich leider nichts geändert!

Das Aspecton Nasenspray mit ätherischen Ölen und Dexpanthenol ist exklusiv in den Apotheken für den Preis von 7,49 € (UVP) / 20 ml erhältlich.

~PR-Sample~

*Link führt zur Partner-Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen