Airwaves Koffein-Kaugummi

Dieser Beitrag enthält Spuren von Werbung.

Erst kürzlich wurde ich wieder einmal liebevoll als Koffein-Junkie tituliert, denn Kaffee zählt wahrhaftig zu meinen Lieblingsgetränken. Ist es nun aber dem Geschmack zuzuschreiben, dass ich dieses Heißgetränk in diversen Varianten sehr gerne mag oder schreit mein Körper nach Koffein? Das konnte ich nun dank trnd* austesten, denn die neuen Airwaves* Kaugummis bieten mir einen Koffein-Kick für unterwegs.

Airwaves Koffein-Kaugummi

Nicht immer bietet sich die Gelegenheit für ein Tässchen Kaffee und wenn die Aufmerksamkeit und Konzentration nachlässt, sind Kaugummis mit einem Koffein-Kick die ideale Lösung für unterwegs. Eine Verpackung Airwaves Koffein-Kaugummi umfasst 8 Dragees und um eine Tasse Kaffee zu ersetzen, bedarf es 2 Dragees. Dass diese Kaugummis zuckerfrei sind, mag sicherlich für viele Endverbraucher interessant sein, für mich persönlich ist es eher nebensächlich.

Koffein-Kick zum Kauen

Koffein kennen wir hauptsächlich in Getränken wie Kaffee, Tee, Energy- und Soft-Drinks. In meinem Arbeitsumfeld greifen ein paar Mitarbeiter sehr gerne zu Energy-Drinks, wobei ich sagen muss, dass solche Getränke bei mir ihre Wirkung verfehlen. Ich habe es einige Male in der Nachtschicht ausprobiert, doch veränderte sich nichts an meiner Konzentration und Aufmerksamkeit. Ich trinke wie bereits mehrfach erwähnt sehr gerne Kaffee und auch viel Cola und das ist hauptsächlich dem Geschmack geschuldet. Laut der Informationsbroschüre von trnd ist Koffein eine geruchlose und bitter schmeckende Substanz. Der Geschmack stimmt sich also nicht mit meiner Liebe zum Kaffee ab, ist aber eindeutig im Airwaves Koffein-Kaugummi erkennbar.

Erfrischung für den Kopf

Die Sorte Minze ist schon recht bitter, so dass sich mein Gaumen nicht so richtig damit anfreunden kann. Natürlich habe ich die Airwaves Koffein Minz-Kaugummis die empfohlene Dauer von 20 Minuten gekaut, schließlich wollte ich durch die Dragees eine ultimative Wirkung erzielen. Die Sorte Frucht jedoch konnte ich nicht lange im Mund behalten. Ich umschreibe es sonst gerne, wenn etwas nicht nach meinem Geschmack ist, aber hier fällt mir einfach kein anderes Wort für eklig ein. Tatsächlich frage ich mich, ob es Menschen gibt, denen diese Kaugummis schmecken. Zwar steht als Hinweis dabei, dass weder Schwangere, noch Kinder unter 18 Jahren zu diesen Koffein-Kaugummis greifen sollen, ich würde aber noch einen Punkt hinzufügen: Bitte werft euch kein Frucht-Dragee ein, wenn ihr am Vorabend zu viel Alkohol getrunken habt.

Aufmerksamkeit und Konzentration

Laut dem Informationsblatt von trnd wirkt Koffein auf verschiedene Bereiche des Körpers. Dass es die Herzfrequenz erhöht, dürfte wohl jedem bekannt sein. Auch die Stimulierung des Nervensystems ist mir nicht fremd. Unter anderem erweitert Koffein die Blutgefäße und regt den Stoffwechsel an. Das hilft vor allem unserer Aufmerksamkeit und Konzentration. Klingt toll, denn gerade in der Nachtschicht gibt es Phasen, wo mein Körper leicht abbaut und die Müdigkeit hervortritt. Eine Tasse Kaffee habe ich dann nicht griffbereit, aber dafür Kaugummis mit einem Koffein-Kick. Wie bei den Energy-Drinks war auch bei dem Airwaves Koffein-Kaugummi keine Veränderung erkennbar und Koffein nehme ich weiterhin in Form von Kaffee ein. Nicht als Wachmacher, sondern weil mir dieses Heißgetränk schmeckt.

Auch meine liebe Ela konnte den Airwaves Koffein-Kaugummis nichts abgewinnen. Lest dazu gerne auch ihren Beitrag auf ElaLettrice.

~PR-Sample~

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit trnd und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: https://www.trnd.com/de/projekte/airwaves-koffein/info

*Link führt zur Partner-Website

2 Gedanken zu „Airwaves Koffein-Kaugummi

  1. ElaLettrice

    Hallo meine Liebe.

    Ein sehr schöner Beitrag und ich kann mich voll und ganz deiner Meinung anschließen.
    Die Sorte Minze war halbwegs genießbar, aber Frucht hatte ich nicht mal zwei Minuten im Mund, da habe ich es auch schon wieder ausgespuckt, weil ich den Geschmack echt ekelig fand.
    Naja, es muss einem ja auch nicht alles schmecken.
    Sehr schöne Bilder übrigens.
    LG Ela

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Dankeschön meine Liebe. Das stimmt wohl, nicht alles muss unseren Geschmack treffen. Wäre halt schön gewesen, wenn es was für mich gewesen wäre. Gerade in den letzten Zügen der Nachtschicht käme sowas gelegen. Liebe Grüße, deine Brina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar-Funktion personenbezogene Daten, wie der angegebene Name und gegebenenfalls der Name des Blogs, öffentlich gemacht werden. Andere Daten wie zum Beispiel die IP Adresse oder auch die E-Mail-Adresse werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen