Jeff Menapace: “Das Spiel – Opfer”

FUNNY GAMES!

Jeff Menapace: “Das Spiel – Opfer”

das-spiel-opfer

Titel: „Das Spiel – Opfer“
Autor: Jeff Menapace
Verlag: Heyne (erschienen: 11. Juli 2016)
Taschenbuch: 400 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-453-67707-4
Preis: 9,99 € €
Bestellbar: hier

Klappentext: Am idyllischen Crescent Lake im amerikanischen Hinterland ist die Welt noch in Ordnung. Vor der Kulisse des malerischen Sees findet sich in wild-romantischer Umgebung eine Siedlung von Ferienhütten. Hier will die Familie Lambert ihr Wochenende verbringen: Mit Fischen, Barbecue und Freizeitspielen. Auch die beiden Fannelli-Brüder haben sich zum See aufgemacht. Auch sie möchten das Wochenende genießen. Auf ihre Art. Mit Spielen. Bösen Spielen. Und ihre Mitspieler haben sie schon auserkoren …

Autor: Jeff Menapace, geboren in Philadelphia, verbringt seine meiste Zeit damit, Bücher zu schreiben und sich Horrorfilme anzusehen. Mit seiner Spiel-Trilogie wird er in Amerika als neuer Stern am Horror-Himmel gefeiert. Er liebt Martial Arts, die 3 Stooges und ist überzeugt davon, dass The Texas Chainsaw Massacre von 1974 der größte Film aller Zeiten ist.

Ich habe gelesen: Wieder einmal war ich fix mit einem Buch durch, denn ich konnte und wollte es nicht aus der Hand legen. Und jetzt, wo ich darüber berichten mag, fehlen mir die passenden Worte, denn es ist schwierig, einem guten Buch mit einer kurzen Rezension gerecht zu werden. Das Szenario eines typisch amerikanischen Horrorfilms und ich dachte mir: “Was ein krasser Sch…” – nicht im negativen Sinne, denn diese Story hat es in sich und Gänsehaut ist während des Lesens garantiert. Schon als Patrick an der Tankstelle auf diesen Mann trifft, ist dem Leser klar, dass es sich dabei um einen der Fannelli-Brüder handelt. Angekommen an dem Crescent Lake häufen sich die Vorfälle. Die Kulisse wird so wahnsinnig idyllisch beschrieben, dass man glatt selbst den Wunsch verspürt, dort einmal Urlaub zu machen. Doch wer möchte das nach solch skrupellosen “Spielen” schon? Aufgrund der Ereignisse kann ich allerdings weder Patrick noch Amy verstehen, warum sie so an dem Ausflug festhalten. Ich wäre gleich wieder abgereist. Familie Lambert allerdings bleibt und wird zu dem persönlichen Spielzeug von Arty und Jim Fannelli. Diese haben sehr viel Spaß daran, andere Menschen auf grausame Art zu foltern. Ihr Motiv ist dabei einfach nur das ihnen gegebene Vergnügen. Beide wirken sehr unheimlich, aber nicht wirr oder geistig behindert und ihre “Spiele” planen sie vorher bis ins Detail. Da ich gelegentlich Horrorfilme schaue, kann ich nicht behaupten, dass es sich um eine noch nie dagewesene Story handelt, aber die Charaktere wurden super in Szene gesetzt und die Handlung ist dem Autor sehr gut gelungen.

Fazit: Ich fand “Das Spiel – Opfer” vom Anfang bis zum Ende spannend und das Buch konnte mich ab der ersten Seite fesseln. Die Geschichte ist zwar in sich abgeschlossen und trotzdem hat man das Gefühl, dass Band 2 an Band 1 anknüpft. So bin ich gewillt, die Fortsetzung zu lesen.

Jeff Menapace: „Das Spiel – Opfer“ wurde mir kostenlos von Random House als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

8 Gedanken zu „Jeff Menapace: “Das Spiel – Opfer”

  1. Femi

    Hallo meine Liebe, oh ich erkenne mich gerade in Deinen Worten 🙂 Ich liebe ja solche Bücher und kann dann auch das Buch nicht aus der Hand legen, egal ob ich die ganze Nacht durchlese….spannend! Das merke ich mir mal vor, da ich auch so einen Verschleiß habe 🙂 Liebste Grüße und eine schöne Woche wünsche ich Dir. Femi

    Antworten
          1. Femi

            Wenn ich etwas spannend finde , dann geht es mir genauso das ich ruckzuck fertig bin. Mir geht es so mit der Serie The 100 ,wo ich sehnsüchtig auf die nächste Staffel warte die zur Zeit noch gedreht wird 😉 Liebste Grüße

          2. BeautyPeaches Artikelautor

            Ja, das ist gemein, dass die sich immer so viel Zeit lassen. Da bin ich froh, dass ich erst später auf O.C: California aufmerksam geworden bin und ich die komplette Serie kaufen konnte. So brauchte ich nicht jedes Mal auf die nächste Folge zu warten 🙂 Grüßle ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen