Baumkronenpfad Hainich

Auf dem Baumkronenpfad bin ich dem Urwald aufs Dach gestiegen und war dem Himmel viel näher. Ich mag dieses Ausflugsziel und habe ich Gäste aus der Ferne, besuche ich mit ihnen gerne den Baumkronenpfad, um ihnen den phantastischen Blick zu gewähren. So lag es mir auch am Herzen, mit meiner italienischen Gasttochter den Pfad über den Baumkronen im Nationalpark Hainich entlangzulaufen, bevor sie in drei Wochen ihre Heimreise antritt.

“Der Baumkronenpfad, einer der schönsten Wipfelwege Deutschlands, befindet sich an der Thiemsburg im Nationalpark Hainich, 10 Kilometer westlich von Bad Langensalza. Er ist besonders durch seine Artenvielfalt geprägt und bietet Ihnen, auf 534 Metern, viel Wissens- und Staunenswertes über Flora und Fauna im Hainich. Genießen Sie einen herrlichen Panorama-Blick oder begeben Sie sich auf eine ausgiebige Kletterpartie mit Freunden und Familie. Auf dem Weg zum Baumkronenpfad befindet sich das Nationalparkzentrum und die Wurzelhöhle. Hier lädt eine interaktive Erlebniswelt ein, die Geheimnisse des Hainich und der Unterwelt zu entdecken.” (Textquelle: baumkronen-pfad.de)

Jetzt ist natürlich die perfekte Jahreszeit, um dem Urwald aufs Dach zu steigen. Alles ist schön grün, das Vogelgezwitscher ist präsent und man genießt einen klaren Blick in die Ferne. Der Pfad entlang der Baumkronen hält zudem Stationen bereit, wo selbst die lieben Kleinen spielerisch etwas über den Nationalpark Hainich lernen können. So erfährt der Besucher nicht nur viel über die Laubbäume des Hainichs, sondern lernt auch diverse Tierarten des Nationalpark kennen. Zusätzlich ist diese Region mit reichlich Wanderwegen ausgestattet. Ich gehe selten wandern, deswegen zieht es mich auch eher ans Meer anstatt in die Berge. Dennoch liebe ich die Natur und zu Spaziergängen durch friedliche Wälder sag ich nicht nein.

So schnell war also mein Pfingstwochenende vorbei, doch habe ich einiges gesehen. Den Baumkronenpfad kannte ich bereits, doch das Bratwurstmuseum und Viba besuchte ich am vergangenen Wochenende erstmalig. In die pinke Nougat-Welt würde ich nochmals eintauchen und zudem gerne einen Schnupperkurs belegen.

2 Gedanken zu „Baumkronenpfad Hainich

  1. Femi

    Hallo meine Liebe,

    oh da wäre ich gerne mit Dir spazieren gegangen 🙂
    Ich liebe ja solche kleinen”Abenteuer” für uns Frauen 😉
    Du machst mich ganz neugierig auf Deine Heimat da muss ich unbedingt mal vorbei schauen.

    Liebste Grüße, Deine Femi

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Hallo du Gute,
      das wäre schön, wenn du mal vorbei schaust. Ich würde mich sehr freuen. Wir haben schon sehr schöne Fleckchen hier, aber Schwerin ist ja auch eine sehr schöne Stadt 😉 ♥liche Grüße, Sabrina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen