Awapuhi Wild Ginger Shampoo

“Das Awapuhi Wild Ginger Moisturizing Lather Shampoo repariert mit dem exklusiven KeraTriplex Wirkstoffkomplex das Haar von innen. Der Wurzelextrakt der hawaiianischen Ingwerpflanze Awapuhi verleiht ihm Glanz, Geschmeidigkeit und Elastizität.”

Als meine Tochter mich letztens fragte, was ich an mir am schönsten finde, musste ich nicht lange überlegen: Meine Haare. Mittlerweile habe ich mich auf eine geeignete Pflege festgelegt und trotzdem sprach mich das Shampoo mit KeraTriplex Wirkstoffkomplex von Paul Mitchell an.

Produktinformation: Das Awapuhi Wild Ginger Moisturizing Lather Shampoo verleiht Glanz, Geschmeidigkeit und Elastizität und repariert geschädigtes Haar von innen mit Hilfe des exklusiven KeraTriplex Wirkstoffkomplexes. Es enthält den wohlduftenden Wurzelextrakt der hawaiianischen Awapuhi-Pflanze. Sowohl der Awapuhi-Wurzelextrakt, als auch der KeraTriplex Wirkstoffkomplex werden nachhaltig gewonnen. Das Awapuhi Wild Ginger Moisturizing Lather Shampoo mit dem Inhalt von 100 ml ist exklusiv in Friseursalons für den Preis von 14,45 € (UVP) erhältlich.

Die schwarze Tube mit teilweise schnörkliger Schrift gefällt mir sehr gut. Vielleicht würde sie in einer Drogerie in der Masse untergehen, aber im Friseurladen sticht sie hervor. Ich habe schon einige Berichte hierüber gelesen, wobei der Duft und auch das geringe Aufschäumen bemängelt wurde. Ich nehme nur einen dezent zitrischen Duft wahr, der mir weder missfällt, aber auch keinen besonderen Wiedererkennungswert bietet. Der Tube entnehme ich immer nur eine kleine Menge und verteile diese seidig-cremige Masse in mein feuchtes Haar. Beim Einmassieren wirkt es allerdings eher wie ein Conditioner als wie ein Shampoo. Klar merke ich, wie mein Haar das Awapuhi Wild Ginger Moisturizing Lather Shampoo aufnimmt, aber so richtig aufschäumen möchte es eben nicht. Das Ergebnis spricht natürlich für sich. Mein bisheriges Shampoo gibt meinen Haaren auch Glanz und Geschmeidigkeit, aber das Awapuhi Wild Ginger Moisturizing Lather Shampoo lässt meine Mähne noch länger weich und fluffig wirken. “Fass mal meine Haare an” sagte ich bereits nach der ersten Anwendung zu meinem Mann. Er meinte darauf nur: “Ich weiß, dass du schönes Haar hast” und ich erwiderte: “Danke, aber so schön fluffig war es lange nicht.” Mich hat das Awapuhi Wild Ginger Moisturizing Lather Shampoo sehr überzeugt und meine 100 ml-Tube darf kein Familienmitglied benutzen. Da bin ich geizig, zumal – und jetzt kommen wir zu meinem Kritikpunkt – das Shampoo nicht unbedingt günstig ist. Mir ist bewusst, dass Friseurbedarf etwas kostenintensiver ist, als Drogerieprodukte, dennoch bin ich mir im Moment noch nicht sicher, wo bei einem Shampoo meine preisliche Schmerzgrenze liegt, wenn ich vor allem bedenke, dass mein Mann für seine All-in-One-Produkte nie mehr als 5,- € ausgibt.

Awapuhi Wild Ginger Keratin Cream Rinse Conditioner, Awapuhi Wild Ginger Keratin Intensive Treatment und Awapuhi Wild Ginger KeraTriplex 2-Step Repair Treatment ergänzen diese Haarpflege-Serie.

Dieses Testprodukt wurde mir von Markenjury kostenlos zur Verfügung gestellt.

12 Gedanken zu „Awapuhi Wild Ginger Shampoo

    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Stimmt, aber ich am meisten 😉 Ja, Männer sind da sehr pragmatisch und wir Frauen haben für jedes Körperteil ein anderes Pflegeprodukt 🙂 Liebe Grüße, Sabrina

      Antworten
  1. DPTF Sandra

    Sehr schöner Bericht !! Ich kenne Paul Mitchell von meinem früheren Job her und kann sagen das es einer der besten ist , genauso wie Redken!! Da zahl ich lieber etwas mehr aber weiß was ich daran toll finde !!

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Dankeschön 🙂 Ich vertraue da sehr auf deine Meinung. Eine Bekannte von mir benutzt ausschließlich Redken. Sie ist absolut überzeugt davon. ♥liche Grüße, Sabrina

      Antworten
  2. ElaLettrice

    Das ist ein sehr schöner Bericht. Hast mich auch richtig neugierig gemacht, aber bei meiner derzeitigen Kurzhaarfrisur lohnt sich das nicht, zumal ich kein styling hinbekomme wenn meine Haare zu fluffig, weich sind.

    Allerliebst

    Antworten
  3. Bloody

    Das Shampoo und sein Ergebnis hört sich schon sehr interessant an, aber mir wäre es momentan einfach viel zu teuer. Selbst wenn es sehr ergiebig wäre, wäre ich da vermutlich viel zu geizig 😀

    Viele Grüße
    Bloody

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Ich habe für einen anderen Körperbereich eine Pflege, die wesentlich teurer ist. Nur wenn man bei sämtlichen Produkten dann tief in die Tasche greift, dann kommt schon ein Sümmchen zusammen 😉 Viele Grüße, Sabrina

      Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Dankeschön ♥ Ja, ich hatte das Glück und Test sowie das Produkt selbst haben mir gut gefallen. Nicht traurig sein, bei mir ist das Glück meistens auch nur von kurzer Dauer. Liebe Grüße, Sabrina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen