38. Geburtstag – Meine Geschenke

Längst sind die Geburtstage nicht mehr so spannend, wie aus den Tagen der Kindheit. Diese von früher gewohnte Aufregung sehe ich aber in meiner Tochter wieder. Ich kann es voll und ganz nachvollziehen, dass sie jetzt schon die Tage bis zum 13. Juli zählt. Mein Geburtstag jährte sich am 14. Juni zum 38. Mal und ich habe wahnsinnig tolle Geschenke bekommen, so dass ich das Bedürfnis hatte, sie euch zu zeigen.

Männer sind meistens nicht ganz so ideenreich, obwohl mein Mann mich schon öfters überrascht hat und mit seinen Einfällen glänzte. In diesem Jahr gestaltete er sich aber recht einfach und griff zu meiner Wunschliste. So habe ich jetzt nicht nur ein weiteres Pfirsichbäumchen im Vorgarten, sondern darf mich über neue Klamotten freuen, denn wie viele Frauen habe auch ich einen ganzen Schrank voll nix zum Anziehen. Hinsichtlich meines Farbwunsches meckerte er etwas, aber letztendlich gedenke ich, meine Sachen selbst zu tragen.

Eltern wissen, was Kinder ganz dringend benötigen und Geld ist immer sehr willkommen. Zusätzlich gab es auch von Oma ein Kärtchen gefüllt mit finanziellen Mitteln. Auch Schokolade lehne ich grundsätzlich nie ab. Viele glauben es nicht, weil ich so schlank bin, aber ich bin eine echte Naschkatze.

Von meiner italienischen Gasttochter bekam ich diese wunderschöne Tasse links im Bild und dazu ein Magnet passend zu meiner Liebe zu Schuhen. Eine Freundin hatte eine ähnliche Idee und war wohl der Meinung, dass der Hype um die Einhörner und Emojis auch an mir nicht vorbeiziehen darf.

Meine Nachbarin liest gerade das Buch von Eric Stehfest und findet es sehr interessant. Ich bin gespannt auf ihre Rezension. Dank ihr werde nun auch ich bald in das Buch eintauchen. Meine Kinder taten es meinem Mann gleich und arbeiteten ein Stück meiner Wunschliste ab. Zwei unterschiedliche Genre, aber zwei meiner Lieblingsautorinnen, wo ich einfach kein Werk verpassen möchte.

Die Bücher habe ich gleich für den Urlaub bereit gelegt, denn zwei Lektüren reichten im letzten Jahr nicht aus. Dieses Jahr begleiten mich gleich vier Schmöker auf meine Reise. So habe ich sie bereits zur Seite gepackt, dass ich gar nicht erst in die Versuchung komme, schon vorher darin zu versinken.

Auch die Dekoelemente, die sich auf jedem Bild wiederfinden, waren ein Geschenk zu meinem Geburtstag. Ela hat sich bei ihrer Auswahl sehr kreativ gezeigt. Besonders von dem Mini-Schemel waren alle sehr angetan. Mir gefällt nicht nur die Box sehr gut, sondern auch der vielfältige Inhalt.

Ein Paket von meiner liebsten Femi erreichte mich bereits am letzten Samstag. Tagtäglich schlurfte ich also bis zum Mittwoch ganz neugierig an den einzeln verpackten Geschenken vorbei. Über das was zum Vorschein kam, habe ich mich sehr gefreut und packte alles zu den Büchern für den bevorstehenden Urlaub.

Sehr schöne Geschenke habe ich also auch in diesem Jahr erhalten. Mal sehen, was mich in 363 Tagen erwartet. Nun stehen aber erstmal die Geburtstage meiner beiden Zwerge an und deren Wünsche sind grenzenlos. Habt ihr auch eine Wunschliste?

8 Gedanken zu „38. Geburtstag – Meine Geschenke

  1. ElaLettrice

    Da hast du aber echt tolle Geschenke bekommen. Meine Große hat ja auch bald Geburtstag und ihr Liste ist auch uuuuunendlich lang. Meine Wünsche fallen dagegen immer sehr bescheiden aus.

    Allerliebst Ela

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Ja, ich habe mich auch sehr darüber gefreut.
      Nicht alle Wünsche sind erfüllbar, weil es einfach zu viele sind. Aber das bereitet die Kids auch ein wenig aufs Erwachsensein vor. Denn spätestens da merken sie, dass man nicht alles haben kann. Ich denke aber, dass unsere Mädels sich über jedes ihrer Geschenke freuen werden 🙂
      Einen schönen Abend wünsche ich dir. Liebste Grüße, Brina

      Antworten
  2. Dajana

    Schöne Geschenke , vor allem wenn man sie sich gewünscht hat und sie so toll gebrauchen kann !
    Herzliche Glückwünsche nachträglich 🙂
    liebe grüße dajana

    Antworten
    1. BeautyPeaches Artikelautor

      Liebe Priscilla, das sind wahrhaftig tolle Geschenke. Caudalie kenne ich bisher noch nicht. Freue mich aber schon darauf, diese Produkte zu verwenden 🙂 Liebe Grüße, Sabrina

      Antworten
  3. ossilinchen

    Alles gute Nachträglich :*
    Ich bin immer noch total hibbelig, wenn es um Geschenke geht. Vor allen an Weihnachten 🙂 Da weiß ich meist wirklich nicht, was ich bekomme.
    Das Buch vor Eric Stehfest ist bestimmt interessant. Kannst es mich ja mal wissen lassen <3

    LG Sarah

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen